Verso springt manchmal nicht an

  • Hallo,


    ich habe ein Problem.

    Vor zwei Wochen (Montag) sprang der Verso nicht an.

    Nachdem ich 6-7 mal versucht habe zu starten, hat er sich dann doch bequemt.

    Vorher nur ein Klicken.

    Radio und Armaturenbrettbeleuchtung etc. geht an.

    Letzte Woche Montag dann ein etwas röcheliges Starten.

    Heute morgen wieder nur klicken.

    Ließ sich auch nicht bequemen.

    Mein Vater ist zum Wagen gefahren, da er meinte, es könnte der Anlasser sein.

    Der ist es aber nicht.

    Er konnte den Wagen aber zum Starten bewegen.

    Hat ein paar Mal getestet, sprang jedes Mal an.

    Er vermutet nun, dass es evtl. der Startknopf ist, oder der Kupplungsschalter und gab mir den Tipp, mich hier mal schlau zu machen, ob es das sein könnte, wie man es testet oder ob jemand andere Ideen hat.

    Der Verso ist von 12/06, hat seit ziemlich genau 2 Jahren eine neue Batterie (keine Markenbatterie).


    Kann mir jemand helfen oder Tipps geben?

  • Miss mal den Ruhestrom der Batterie. Er sollte nicht unter 12,5V liegen. Auch eine 2-Jahre alte Batterie kann defekt sein

    Verso AR2, schwarz, Alu-Räder, AHK, Touch+Go

  • Miss mal den Ruhestrom der Batterie. Er sollte nicht unter 12,5V liegen. Auch eine 2-Jahre alte Batterie kann defekt sein

    Die Batterie haben wir bereits vor 2 Wochen, als er das erste Mal nicht anspringen wollte, überprüft.

    Ließ sich heute morgen auch nicht überbrücken.

  • Miss blos nicht den Strom zwischen den Polen. Spannung zwischen den Polen ist U= groesser 12 V(olt). 12.5 Volt kommt hin.

    Das hoert sich alles nicht nach Accu an. Fuer Strom zu messen muss der -Pol abgetrennt werden und zwischen -Pol und Polklemme gemessen werden. Strom sollte im Miliamperebereich liegen.

  • Hier ist eine Anleitung für das Messen vom Ruhestrom .


    Ich hatte im letzten ein Markenbatterie nach genau ein Jahr kaputt. Die hatte auch 12,5 Volt angezeigt . Der Test beim KFZ Elektriker brachte dann die Gewissheit , 12 Volt ja aber nur noch 2% Leistung .

    Hast Du die Möglichkeit den Fehlerspeicher auszulesen , mit Techstream oder ähnlichem ?

  • Hier ist eine Anleitung für das Messen vom Ruhestrom .


    Ich hatte im letzten ein Markenbatterie nach genau ein Jahr kaputt. Die hatte auch 12,5 Volt angezeigt . Der Test beim KFZ Elektriker brachte dann die Gewissheit , 12 Volt ja aber nur noch 2% Leistung .

    Hast Du die Möglichkeit den Fehlerspeicher auszulesen , mit Techstream oder ähnlichem ?

    Danke!

    Im Moment läuft er wieder, als wäre nie was gewesen.

    Ich warte auf Montag ;-)


    Und ich bin ne Frau, ich habe keine Ahnung von Twchstream o.Ä. 😂

  • Ja sorry , das konnte ich ja nicht wissen . Ich helfe jeden ob Frau , Mann oder Diverse ;)

  • Geno2104  

    "Und ich bin ne Frau, ich habe keine Ahnung von Twchstream o.Ä. 😂"

    Lass das nicht deine feministischen Mitschwestern lesen, dass du dein Nichtwissen mit deinem Geschlecht begründest😎

    Verso AR2, schwarz, Alu-Räder, AHK, Touch+Go

  • So, Montag war es dann mal wieder soweit.

    Wagen wollte partout nicht anspringen.

    Seit dem 18.03. hatte ich übrigens keinerlei Probleme.

    Ich also mehrfach probiert zu starte, am Wagen gerüttelt, Zweitschlüssel probiert, kein Erfolg.

    Ich habe dann den Pannendienst gerufen.

    Wir wollten den Wagen dann anschieben und haben ihn dazu 1-2 Meter nach vorne geschoben, damit wir mehr Anlauf nehmen können.

    Das hat aber schon gereicht. Der Wagen sprang an.

    Sprang mehrmals an, sprang Nachmittags an, sprang Abends an, sprang gestern Morgen, Mittag, Nachmittag an.

    Heute Morgen war es dann wieder vorbei.

    Ich den Wagen also nen Meter nach vorne geschoben und zack sprang er wieder an.

    Mein Vater vermutet, dass es doch der Anlasser/Starter sein könnte.


    Was sagt ihr dazu?

    Hat jemand ne bahnbrechende Idee, ob es sonst was sein könnte?

    Ich möchte ungern nen Anlasser kaufen, einbauen und dann irgendwann feststellen, dass er es doch nicht war.

    Ich hab ja auch keine Ahnung, wann das Problem das nächste Mal auftritt...

    Was wenn das gleiche Problem in 2 Monaten wieder auftritt und ich dann feststelle, dass es nicht der Anlasser war?


    Helft mir bitte !!! ;(:D

  • Habt ihr die Masseverbindungen mal geprüft,also was an den Motor,bzw.Getriebe und Karosse geht.Das vergammelt gerne mal beim Corolla Verso

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Anlasser, Masse, oder vielleicht Kurbelwellensensor. Kurbelwellensensor hatte ich Mal bei nem Renault Megane. Bischen rollen lassen und sprang sofort an.