Heizung Proace Verso

  • Hallo mein Name ist Lorudus und bin neu in diesem Forum,

    Ich habe seit August 2017 einen neuen Proace Verso Family Diesel mit Automatikgetriebe. Das Fahrzeug ist bis auf die Heizung top.

    Bei meinem Fahrzeug ist auch eine Standheizung verbaut, solange diese läuft bekomme ich den Innenraum warm aber wenn ich dann noch die Heizung hinten dazu schalte , kommt nur noch ein laues Lüftchen aber keine ausreichende Wärme. Habe Toyota Händler schon 3 mal frequentiert und es wird einfach nicht besser.

    Auch vom technischen Support von Toyota habe ich keinerlei brauchbare Unterstützung bekommen ,welches ei Armutszeugnis für Toyota darstellt.

    Vielleicht hat einer von Euch die gleichen Erfahrungen gemacht. Auf eine Antwort würde ich mich freuen bzw auf Eure Erfahrungen.

  • Moin und herzlich willkommen.Was für ein Heizgerät ist verbaut?Webasto Thermo Top E z.B.???

    Ich vermute,das Heizgerät ist zu klein dimensioniert...

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Es ist die thermo Top Evo verbaut diese bringt aber ihre Leistung , es geht einfach darum das die reguläre Heizung nur lauwarme Luft bringt ,wenn man die Heizung hinten ohne Gebläse einschaltet. Dann wird die Kiste einfach nicht warm.

    ich habe das Gefühl die von Toyota bemühen sich nicht so . ich muß denen zeigen ,dass unten am Heizungsverteilerventil

    nur bis zum Ventil warm kommt und dann nach dem Ventil kalt ist. bloß leider nicht immer. Ich habe noch Garantie drauf aber Sie bekommen es einfach nicht hin . Werde mal einen anderen Händler probieren. Danke für deine Rückmeldung

  • Pro Ace musst du ja auch ne Menge Luft aufheizen. Beim normalen Verso schon. Habe noch nen Mazda 626, der wird viel schneller warm als der Verso.