Mmt Getriebe Probleme mit der Kupplung

  • Hallo Freunde,


    leider ist bei uns nun auch das Problem eingetreten, von dem ja so viele berichten.

    Unseren CV haben wir erst im Dezember gekauft, nachdem ein Bekannter ihn hochgelobt hat.

    Unserer ist BJ 2006 Benziner.

    Nachdem ich Dienstag von der Arbeit kam und auf unseren Parkplatz fahren wollte, schaltet er in den Leerlauf und die Warnleuchte für das mmt Getriebe leuchtet auf. Er verweigert mir jeglichen gang. Auch manuell ging nichts. 10 Minuten Motor aus dann ging immer noch kein gang rein, allerdings war die Warnleuchte wieder aus. Nochmal drei Minuten Motor aus, dann ging es wieder.

    Ich bin am gleichen tag noch zu Toyota. Kostenvoranschlag beläuft sich auf 1397 Euro. Die Kupplung Mitnehmerscheibe sowie der Aktuatormotor und das Ausrückgabel Widerlager werden ersetzt und die mmt Bauteile neu kalibriert. Die Arbeitszeit ist natürlich der teuerste posten. Bei Toyota hat man mir gesagt, das würde mindestens genauso lange halten wie diesmal. Also mind. 100.000 km bzw. 12 Jahre. Aber das ist doch viel zu wenig für eine kupplung.

    Im übrigen lief der wagen die letzten tage ohne Probleme. Wie seht ihr das, ist die Reparatur bzw. der Preis gerechtfertigt und hält das dann auch?

    Ich will mir nicht ausmalen was ist, wenn wir mit unseren kindern auf der Autobahn unterwegs sind und die Kupplung verweigert plötzlich den Dienst.

  • Hallo Freunde,


    leider ist bei uns nun auch das Problem eingetreten, von dem ja so viele berichten.

    Unseren CV haben wir erst im Dezember gekauft, nachdem ein Bekannter ihn hochgelobt hat.

    Na im Dezember gekauft , von Privat oder vom Händler ? Wenn vom Händler dann wäre ich dem aber auf die Füße getreten , ja auch wenn es heißt bis 6 Monate ist es einfach aber dann gibt es ja noch die Gewährleistung . Der sollte sich schon an die Kosten beteiligen . Von Privat , das ist Pech , da ist dann das Geld vom Preisunterschied futsch . Zu deinem Problem kann ich Dir leider nichts schreiben ich habe ein Schaltgetriebe , aber auch das war bei knapp 110 TKm kaputt und hat dann mal 1100,00 € gekostet plus eine neue Kupplung die ich selber gekauft hatte. Also so um die 1400,00 € habe ich damals auch bezahlt. Du siehst es macht keinen Unterschied , Du kannst mit einem Schalter Pech haben und auch mit einem MMT oder Automatik.


    Grüße Lutz

    • >>>>>Rechtschreibfehler gehören bei mir dazu <<<<
    • Tag d. ersten Zulassung : 16.04.2007
    • Toyota Corolla Verso - Aktuell 129 xxx Km  473872_5.png 

    Hier gibt es noch viele Info`s zum CV ----> https://corolla-verso-hilfe.de/

  • Jetzt bin ich bei 297000 und außer Ölwechsel war nix mehr. Also Lima bei 220. Noch erste Kupplung. Geht's jetzt wieder besser?

  • guten Morgen zusammen.


    Mich hat es ebenfalls erwischt.


    Mein Corolla Verso Bj 2006, schaltete an der Ampel in den Leerlauf und nicht's ging mehr. Nach ausschalten und abriegeln und wieder entriegeln und starten war wieder alles gut. Bis zum Parkplatz bei mir daheim vergingen 10 Minuten und gerade als ich den rückwärtsgang einlegen wollte, das selbe noch einmal.


    Gibt es eine ultimative Lösung? Kosten spielen keine Rolle, da ich noch Gewährleistung vom Händler habe.


    Liebe Grüße und noch einen schönen Feiertag.

  • Na dann nichts wie hin zum Freundlichen und dem die Karre auf den Hof gestellt .

    Und ich würde mal gleich auf den Austausch aller Bauteile die dazu gehören bestehen .

    Denn wenn das einmal auseinander ist , sollte alles neu . Der Arbeitslohn ist ja das teuerste an dem Problem !


    Und auf einem Kostenlosen Ersatzwagen würde auch gleich noch bestehen , natürlich in der passenden Größe .

    • >>>>>Rechtschreibfehler gehören bei mir dazu <<<<
    • Tag d. ersten Zulassung : 16.04.2007
    • Toyota Corolla Verso - Aktuell 129 xxx Km  473872_5.png 

    Hier gibt es noch viele Info`s zum CV ----> https://corolla-verso-hilfe.de/

  • guten Abend zusammen...


    Ich war jetzt mal bei Toyota und hab den Speicher auslesen lassen.


    Damit soll ich nun zum Händler, bei dem ich das Auto gekauft habe.


    Ich bin sehr gespannt.


    Vllt könnt ihr mir schon vorab was dazu sagen?

  • Wir hatten beim Aygo dieses MMT Getriebe drin, kommt mir nie wieder ins Haus. Meiner Meinung nach ist die Technik nicht ausgereift. Die Kupplung schleift viel zu lange besonders beim Rückwärtsfahren. Beim Aygo war nach 71.000 km die Kupplung hinüber, geht gar nicht.

    Nur mal zum Beispiel, mein alter Starlet EZ 1997 hat trotz Hängerbetrieb seit ich ihn fahre (2006) noch seine erste Kupplung drin und das mit fast 280.000km auf der Uhr.