Knacken beim Rückwärtsgang Einlegen

  • BJ 2017 CVT-Getriebe ca. 10tkm


    Hallo zusammen

    seit einiger Zeit höre ich nach einem längeren Stand (z.B. über Nacht), wenn ich zuerst den Rückwärtsgang einlege, ein Knacken. Es passiert nur ein Mal nach dem Motorstart. Wenn ich nochmal auf P stelle und dann wieder auf R, gibt es kein Knacken mehr.

    Das Knacken ist von draußen deutlich hörbarer als von innen und kommt etwa von unten aus dem mittleren Bereich des Autos.


    Kennt jemand das Problem?

    Einmal editiert, zuletzt von MLP ()

  • MLP

    Hat den Titel des Themas von „Knacken beim Rückwärtsgang einlegen“ zu „Knacken beim Rückwärtsgang Einlegen“ geändert.
  • So direkt nicht,es könnte von einem Motorlager oder Auspuffhalter kommen,der Antriebsstrang arbeitet ja beim Wechsel von Vorwärts auf-Rückwärtsfahrt.Vielleicht ist da was trocken und muss nur mal gefettet werden.

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Auch hier hau ich mal rein....Ne Abhilfe,Lösung oder Feedback wären toll,wir helfen gern und kostenlos aber sind nicht das gratis Sorgentelefon

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Hallo

    ich habe erst Ende Juli einen Termin beim TH. Dann melde ich mich hier wieder. Momentan kann ich nichts Neues dazu sagen. Das deutliche Knacken gibt es nach wie vor beim ersten (nach dem Stand) Rückwärtsgang einschalten.