Polsterung der Mittelkonsole - Was kostet das?

  • Da ja erst im laufenden Modelljahr die Polsterung der Mittelkonsole hinzugekommen ist und ich heute wieder entnervt feststellen mußte, wie schnell dieses billige Hartplastik auf meiner Armlehne verkratzt (besonders jetzt in der kalten Jahreszeit, wenn man Jacken mit Metallknöpfen trägt), wollte ich anfragen, wie teuer dieses Polster bei Toyota ist. Ich habe jetzt ausnahmsweise mal keine Lust, beim Freundlichen deswegen nachzufragen.


    Soweit ich das überblicken kann ist der Austausch Hartplastikteil gegen Polsterteil relativ zügig durchgeführt. Was aber kostet das?


    PS: Ich bin sowas von enttäuscht über dieses billige Plastik, das ich momentan überzeugt bin, den Verso keinesfalls länger als drei Jahre zu fahren. Kein anderes Fahrzeug vorher zeigte sich so schnell verlebt im Innenraum. Ich kann und will nicht ständig aufpassen müssen, das nichts verkratzt wird und ich will deswegen auch nicht ständig auf andere aufpassen müssen. Teilweise ist dieses "bloßnichtszerkratzen- Gefühl schon grotesk, das könnt ihr mir glauben. Damit hat sich Toyota selbst in den Ar... getreten.


    (Fluchen)


    Gruss
    Versojaner

  • Ich habe mir letztens beim Freundlichen bei einem neuen Verso die "gepolsterte" :( Mittelkonsole angesehen. Die möchte ich auch nicht haben, ist ja nur eine dünne Schaumstoffauflage draufgeklebt. Und den Ersatzteilpreis von Toyota möchte ich eher nicht wissen, damit ich nicht erschrecke.
    Das kann doch bei einem Autosattler nicht so teuer sein, diese Armauflage etwas aufzupolstern.

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • Ich ärgere mich auch täglich mit der "verhauten" Mittelarmlehne. Die Schaumstoffauflage ist vielleicht 3mm stark, das heist das man von einer Polsterung kaum was spürt. Es scheint, bei der Entwicklung waren einige Ideoten am Werk. Wie der Schalter für die Sitzheizung. Man muß die Armlehne hochziehen um den Schalter zu erreichen.
    Habe vorgestern an Toyota Österreich geschrieben das ich den Schalter für einen groben Mangel seit Auslieferung betrachte und sie sollen auf Garantie den Schalter irgenwohin bauen, wo man ihn normal erreichen kann. Auch über die kratzfreudige Innenlandschaft habe ich mich beschwert.


    Antwort nächsten Tag.
    Sehr geehrter Herr xxxxxxxxxxx
    Wir danken für Ihre Nachricht und werden diese nach Abstimmung mit unserer zuständigen
    Abteilung umgehend beantworten.
    Bis dahin verbleiben wir mit
    besten Grüßen,
    Ihr TOYOTA Team


    Gruß sososo

  • Ob die Österreicher fixer im Umgang mit diesem Problem sind? Hier bekomme ich nur ein Bedauern ausgedrückt.

  • Also die Armlehen (neben den anderen billigen Plastikteile im Innenraum) ist schon eine Oberfrechheit und keine Ahnung was die sich bei Toyota dabei gedacht haben. Jedes Nutzfahrzeug hat (sofern es eine Armlehne hat) eine gepolsterte Version.
    Ich habe bis jetzt leider noch keine Idee welcher Sattler das machen könnte und hatte die Hoffnung das diese neuere Toyota Variante was taugt. Aber wenn das auch nur hauchdünn ist.....
    Vielleicht lass ich mir erst mal ein kleine Auflage zusammennähen...

  • Ich persönlich finde Sie Ok, aber würde die vom CV auch passen? Habe bei EBay gesehen das Sie mit Lederbezug gibt . Der Preis liegt aber bei stolzen 129 Euros

  • Heute habe ich Atwort von Toyota erhalten:


    Sehr geehrter Herr xxxxx!


    Wir freuen uns sehr Sie als Toyota Verso Fahrer begrüßen zu dürfen.
    Bezüglich Ihres Schreibens möchten wir uns sehr herzlich bedanken, zumal bei uns Kundenzufriedenheit an erster Stelle steht. Daher erlauben wir uns, Ihren Bericht an unser Werk weiterzuleiten, um möglicherweise für die Zukunft noch bessere Lösungen zu erforschen.


    Nochmals besten Dank und „Gute Fahrt“ mit Ihrem Toyota Verso verbleiben wir


    mit freundlichen Grüßen


    i.A.
    Renate Friedl
    Marketing


    Wahrscheinlich war das auch schon wieder alles.
    Wir werden ja sehen!


    Gruß sososo

  • :D Jetzt bist du schlauer als vorher? Mein Gott, lernen die das nie , jedesmal diese Allerwelts Aussagen. Die denken ,das damit alles Erledigt ist ? Sorry, unter Kundenservice verstehe ich was anderes.

  • "sososo" wrote:

    Heute habe ich Atwort von Toyota erhalten:
    Bezüglich Ihres Schreibens möchten wir uns sehr herzlich bedanken, zumal bei uns Kundenzufriedenheit an erster Stelle steht. Daher erlauben wir uns, Ihren Bericht an unser Werk weiterzuleiten, um möglicherweise für die Zukunft noch bessere Lösungen zu erforschen.


    Nochmals besten Dank und „Gute Fahrt“ mit Ihrem Toyota Verso verbleiben wir


    Das ist an Dreistigkeit und Frechheit nicht zu überbieten. Der "Toyota-Fahrer" hat klar und deutlich sein Anliegen formuliert und um mögliche Abhilfe gebeten, Toyota aber übergeht es einfach mit einer nichtssagenden, verallgemeinernden Formulierung. Ich erinnere mich an mein Anliegen, dass ich der Zentrale in Köln wegen diesem ominösen Zusatzteil beim Sicherheitsgurt zukommen ließ. Niemand wußte genau, was ich meinte, jeder versuchte, durch allgemeines Blablabla mich zufriedenzustellen und am Ende schob man die Schuld auf eine eventuelle fehlerhafte Übersetzung der BA.
    Ich spare mir jetzt jeglichen, negativen Kommentar darüber und denke mir ausnahmsweise mein Teil dazu.

  • Ich hatte jetzt die Schnauze voll von dieser betonharten Armlehne und habe diese einfach mit 1cm schwarzen Moosgummi beklebt. Habe versucht diese relativ passgenau auszuschneiden und einfach mit Teppichkleber draufgeklebt.
    Sieht gar nicht mal so schlecht aus und hilft wirklich!
    Hatte ehrlich gesagt schon einen schmerzenden Ellbogen, da ich in der Regel ca. 125km am Tag fahre aber noch mehr im Stau stehe :-(
    Muss mal ein Foto machen.....

  • Eine gute Idee. Leider kann ich mein Fahrzeug nicbt derart ändern. Ich kann nur das Hartplastik gegen die gepolsterte Version austauschen lassen.


    ST191GTI
    Kannst du uns den VK-Preis der gepolsterten Abdeckung mitteilen?

  • Wenn jemand mal an einen passenden Überzug, wo wirklich eine Polsterung vorhanden ist kommt,
    wäre es nett uns dieses in Forum mitzuteilen!! :kn:


    Gruß sososo

  • Gibt es die Armlehne nicht als Ersatz zu Bestellen?
    Müsste doch eine Teilenummer haben . Schau gleich bei mir nach, ob da eine steht.

  • Nicht die ganze Armlehne! Nur die Abdeckung, wenn möglich. Ansonsten wird das viel zu teuer, kennt man ja von den Japanern.

  • Habe gerade nachgeschaut, es ist keine Teilenummer äußerlich zu erkennen.Bleibt nur der Gang zum Freundlichen.

  • man müsste eine neue Oberfläche der Armlehne anfertigen, die orig. Armlehne hat vielleicht 3mm Schaumstoff eingearbeitet.
    Das ist so gut wie gar nichts, es sollte schon soviel sein das die Hand weich aufliegt. Aber das kann man wahrscheinlich nicht
    von einen fast 30000€ Auto erwarten. Zumindest nicht bei Toyota neuesten Auto. Vorher hatte ich einen Avensis mit einer
    funktionierenden Armlehne und die Schalter für die Sitzheizung waren so angebracht das man sie einschalten konnte.
    Für diese Rückwärtsentwicklung kann man Toyota nur gratulieren.


    gruß sososo

  • Also 3mm ist dann ja echt ein schlechter Witz und auch wirklich nicht zu gebrauchen!
    So sieht jetzt meine Mittelarmlehne mit einem cm schwarzer Moosgummiauflage aus:


    Wer jetzt sagt das sieht billig aus ......dem kann ich nur sagen: Es passt sich nahtlos ins sonstige Qualitätsgefüge des Verso Innenraum an! :-)
    Sicherlich werd ich noch versuchen es mit speziellem Kleber besser zu fixieren, da der beigefügte Kleber (eher Teppichklebeband) zu schwach an den Ecken ist!
    Und man könnte es noch besser rausschneiden......aber für 5 min. Arbeit finde ich mein Ergebnis gelungen!
    Ich kann aber nur jedem (Langstrecken-) Fahrer sagen: Es ist eine echte Wohltat für den Ellenbogen!!

  • Interessante Diskussion.


    Ich habe schon die gepolsterte aber ein ganz anderes Problem:


    Das dämliche Ding sitzt viel zu niedrig.


    Wenn ich eine vernünftige Sitzposition habe (1,73 kurz) und den Arm auflegen will sitze ich nahc rechts gebeugt.


    Oder kann man das Teil in der Höhe verstellen?


    So langsam treibt mich Toyo wieder zum Deutschen mit zwei Buchstaben zurück....

  • man hat da ziemlich viel vermurkst, die Position der Armlehne finde ich auch nicht gelungen. Höhenverstellbar wäre toll, aber das müssen wir erst erfinden.
    Wenn ich nächste mal in einen Baumarkt komme, werde ich auch nach Moosgummi Ausschau halten.


    Gruß sososo



  • ich werde deiner Idee folgen, vielleicht können wir das mit den Moosgummi sogar noch verfeinern und nach unten umbiegen, muß mir das mal näher anschauen.
    Aber den Zweck erfüllt der Moosgummi schon sehr gut. (Respekt)


    Gruß sososo

  • Diese nachträglichen Armlehnen haben immer das Problem das man die originale irgendwie komplett entfernen muss oder sie irgendwie passend machen muss!
    Und auf große Bastelarbeiten hatte ich jetzt keine Lust!


    Das Moosgummi habe ich bei diesem Anbieter gekauft:


    <!-- m --><a class="postlink" href="http://cgi.ebay.de/Dammung-Polster-Moosgummi-Sitz-500-x-500-x-10-mm-Neu-/250656295454?pt=Allgemeines_Musikinstrumente_Zubeh%C3%B6r&hash=item3a5c478a1e">http://cgi.ebay.de/Dammung-Polster-Moos ... 3a5c478a1e</a><!-- m -->


    Der bietet auch einen passenden stärkeren Kleber an......da war ich aber zu geizig für :-)

  • also ich bin recht neu hier im forum, und melde mich nun auch einmal zu wort . auch ich habe mich schon bei der ersten Probefahrt über diese Mittelkonsole geärgert.ich gebe zu etwas verwöhnt vom Coralla verso konnte ich mich damit echt nicht abfinden. dieses Thema beschäftigte mich schon weit vor der Übergabe meines Verso´s im Januar 2010. Und somit stand für mich fest, das wird die erste baustelle werden - und ich denke das ergebnis kann sich sehen lassen. Selbst die Leute beim freundlichen waren überrascht ...!


    Also mit etwas Geschick kann man das allein in die Hand nehmen (umdie Kosten zu senken) aber ansonsten lohnt sich durchaus auch der weg zum Autosattler.Ich habe den ersteren Weg gewählt, und dann nur noch den Bezug beim Sattler (ca.30€) nähen lassen. womit wir bei den Kosten wären.Also neben den kosten für den Sattler habe ich eigentlich nur etwas Schaumstoff, Sprühkleber und ein wenig zeit benötigt. das gute daran, sie ist komplett rückbaufähig.


    werd mal versuchen ein Foto hochzuladen... hoffe das klappt

  • mylife
    Herzlich Willkommen im Forum!


    Zum Thema Mittelkonsole:
    Aus diesem Winkel lässt sich nicht viel erkennen, außer dass du kräftig aufgepolstert hast. Vielleicht kannst du uns noch eine oder mehrere Nahaufnahmen hinzufügen? Hier sind mit Sicherheit einige User sehr gespannt auf deine Aufnahmen und Ausführungen bezüglich eines möglichen Nachbaus.
    Ich habe mich mittlerweile mit dieser (bei mir noch ungepolsterten) Auflage abgefunden. Viel schlimmer als das Hartplastik empfinde ich jetzt die Kürze der Armlehne. Ich bemerke nun, dass mein rechter Arm nicht mehr lässig auf der Armlehne aufliegt und ich gleichzeitig das Lenkrad mit der rechten Hand noch halte. Nein, jetzt geht nur noch entweder oder. Schade, kannte ich so noch nicht.


    Zu deinem Verso:
    Nachträgliche Scheibentönung (wie bei mir), Tagfahrlicht (Welches und wie siehts aus?) und Alufelgen aus dem Zubehör schreien ja regelrecht nach einer entsprechenden Ausführung deinerseits in den bereits dafür vorgesehen Threads. Wie freuen uns und sind gespannt! ;)


    Gruß
    V

  • zur Mittelkonsole:


    ja sorry hatte grad kein anderes Bild zur verfügung, werde aber mal neue Machen und diese dann hier präsentieren.


    es ist richtig, es sind ca 5cm aufgepolstert - und machen die Armlehne zu dem wozu sie eigentlich gedacht ist. ich möchte sie nun nicht mehr missen, man gewöhnt sich echt daran. Mir war hier eine bequeme, integrative, preiswerte Lösung wichtig - die auch noch möglichst nichts zerstört und rückbaufähig ist. und versprochen demnächst hier neue Bilder...


    zu den Felgen und Scheibentönung:


    wie gesagt bin relativ neu hier und arbeite mich langsam durch. hatte mir deinen Verso schon in der Galerie angeschaut, und war sehr an meinen errinnert :) ähneln sich sehr ...... !!!


    auch hierzu demnächst mal mehr


    lg. mylife