Eventuell umsteigen von Auris Hybrid auf Verso 1.8 Benziner Schaltgetriebe

  • Hallo Zusammen,


    ich fahre momentan einen Auris Hybriden. Bin eigentlich auch mit dem Hybridantrieb sehr zufrieden NUR der Platzmangel im Innenraum stört mich schon etwas. Daher habe ich mir schon überlegt wieder einen Verso (gefällt mir in der Toyota Modellreihe am Besten) zuzulegen, Preis bis max. 10.000 Euronen mit einem 1.8L Benzinmotor 147 PS, Schaltgetriebe und möglichst 7-Sitzer. Es gibt zwar noch einen Verso mit 132 PS, nur denke ich der ist doch etwas "schwach auf der Brust".
    Diesel möchte ich keinen mehr, zu unsicher was sich hier unsere Politiker wieder einfallen lassen.... ;):)


    Meine Frage ist eigentlich ob Ihr mir hier Erfahrungen mitteilen könnt? Vielleicht auch doch davon abraten?


    Gebe aber offen zu, habe keine Eile sondern wenn mir ein gutes Angebot "übern Weg läuft" wäre es schön zu wissen welche Erfahrung andere Fahrer mit so einem Verso gemacht haben. Oder ob ich mich vielleicht doch auf ein anderes Toyota-Modell festlegen soll?


    Danke Euch schonmal für Eure Antworten.


    Viele Grüße
    Rolf

  • Servus,


    wenn es ein Benziner sein soll, dann den 1.8l, da den meisten der 1.6l zu schwach auf der Brust ist. Wenn du den mit 7 Personen und ein ganz klein wenig Gepäck beladen hast, kommt der 1.6l kaum von der Stelle. Der 1.8l ist da schon besser. Ich hatte den 1.8l Benziner mehr als 2 Jahre gefahren, bin dann aber auf dem 1.6l Diesel umgestiegen. Fahrleistung annähernd gleich nur macht der mehr Spaß beim Fahren und verbraucht weniger (siehe meinen Spritmonitor). Um die ganzen Diskussionen mache ich mir keinen Kopf. Es gibt so viele private Diesel-Fahrzeuge und auch Nutzfahrzeuge, da glaube ich fest dran, dass man den noch ne Weile fahren kann. Außerdem hat der Verso 1.6l D auch seit 2015 die Euro 6 Norm.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 C-HR Hybrid Team-D   

  • Hallo Stefan,


    vielen Dank für die Info. Bisher habe ich mir beim Diesel immer sagen lassen müssen dass ein Diesel nicht gut für meine Fahrstrecken ist, viel ländliche Strecken bergauf und -ab. Täglich zur Arbeit eine Strecke ca. 9km. Ab und zu mal auf die Autobahn für weitere Strecken. Was mich beim Diesel persönlich noch stört ist die Heizleistung des Fahrzeuginnernraums - ähnlich schlecht wie bei meinem jetzigen Hybriden. Da sind die Benziner - meineswissens - schon um einiges besser. Wahrscheinlich ist das bei den neueren Diesel auch schon besser, aber die liegen weit außerhalb meines Budgets. Das betrifft ja dann auch die EURO-Norm.
    Also, ich denke wenn ich einen 1.8l Benziner finden würde und bei meinen Strecken dann auf einen Verbrauch von 9l/100km oder drunter kommen würde, wäre das dann verträglich für mich - dafür ist der Verso aber mein absolutes Lieblingsauto, was die Innenraumgröße und das Design betrifft. Vor allen Dingen sollen die Benziner auch nicht so anfällig für Reparaturen sein bzw. die Ersatzteile günstiger sein.


    Bin mal gespannt ob mir so ein Verso "übern Weg läuft". ;):)


    Viele Grüße
    Rolf

  • Hi Rolf,


    also, der 1.6l Diesel wird vom Motor her genauso schnell warm wie der 1.8l Benziner (ich hatte ja den direkten Vergleich). Es braucht auch allgemein etwas länger den Verso-Innenraum aufzuheizen, da er ja sehr groß ist. Für mein Befinden ist das aber beim 1.6l Diesel völlig ok. Zu meinem Fahrverhalten kann ich dir sagen, dass ich zur Arbeit ca. 5 km habe. Nur wenn ich in den Urlaub fahre oder so Ausflüge mache bzw. meine Frau zur/ von der Arbeit fahre (sind 30km) fährt er länger. Weiterhin hat der ja auch eine Start-Stop-Automatik und von daher geht er auch öfter an der Ampel usw. aus. Fahre den mal Probe und fahre auch den 1.8l Benziner probe und bilde dir dann ein Urteil. (übrigens, keiner zahlt den Listenpreis).

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 C-HR Hybrid Team-D