H&R Tieferlegungsfedern 35mm für Verso

  • Habe mir heute bei Ebay die H&R Tieferlegungsfedern Toyota Verso AR2 28973-1 für 143,-€ incl. Lieferung erstanden. Mein Freundlicher baut sie mir für ca. 300,-€ ein. Beim TÜV habe ich auch schon nachgefragt, ob es Probleme geben könnte. Die meinten, wenn die Federn für den AR2 sind und ein Teilegutachten vorliegt, geht das problemlos. Der TÜV möchte dann nochmal 50,50€.
    Mein Freundlicher wollte für die H&R-Federn 170,-€, er sagte aber, es sei kein Problem, wenn ich die selber besorge. Wenn ich Zeit habe, mache ich mal ein paar Fotos.

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • Heute sind die H&R-Federn bei mir angekommen. Nächsten Dienstag habe ich Termin beim Freundlichen zum Einbau.

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • Hallo


    Ich Fahre auch die H&R Federn !!! :lol:


    Bin sehr zufrieden machen schon Spass....


    Kannst Dir ja mal die Bilder in der Gallerie oder der Sep. Wahl anschauen von meinem Verso ...


    Tüv war kein Problem....

  • Komme gerade vom Freundlichen und vom TÜV, war alles völlig problemlos.
    Kosten der ganzen Angelegenheit:
    H&R Federn von Ebay (AZE-Autoteile Hammelburg) 143,- € incl. Versand
    3 Stunden Lohn beim Freundlichen 257,04 €
    TÜV §19(3) StVZO 50,50 €
    Macht summa summarum 450,54 €


    Bilder und Fahrbericht folgen später. Hier ist so ein beschis.... Wetter, als hätten wir Mitte November, da habe ich keine Lust Bilder zu machen.


    Der Mann vom TÜV hat auch direkt noch die Reifen und Felgen kontrolliert, war aber alles OK. Ich habe mich mit ihm dann noch darüber unterhalten, auf welchen Felgen ich den 225/45x17 fahren kann, aber das schreibe ich im Winterreifen-Thema.

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • Nach den ersten Kilometern mit den Federn berichte ich jetzt mal über die ersten Eindrücke:


    Optisch sieht man es nur, wenn man es weiß:
    Mein Verso mit Original-Federn:


    Mein Verso mit H&R Tieferlegungsfedern:



    Ich bin zufrieden mit der Optik, denn ich wollte ja keine flache Rennflunder, die man über jede Bodenschwelle in den 30'er-Zonen heben muß, sondern nur die etwas "hochbeinige" Optik der Originalfedern mildern. Die 3,5 cm bemerkt man übrigens auch etwas beim reinsetzen, aber nur wenn man darauf achtet und wahrscheinlich auch nur kurz nach dem Umbau, da dann die Erinnerung an den Originalzustand noch vorhanden ist.


    Jetzt zum Fahrverhalten innerorts:
    Innerorts sind kaum Unterschiede festzustellen. Der Verso liegt etwas satter auf der Straße, federt aber Bordsteine, Kanaldeckel oder kleinere Löcher in der Fahrbahn gewohnt weich und komfortabel ab.


    Fahrverhalten außerorts:
    Hier bin ich total begeistert von den neuen Federn :kn: . Auf der diesjährigen Urlaubsheimfahrt bin ich auf der A3 (das ist die Frankfurt - Köln) im Westerwald noch mit den alten Federn etwas zügiger, so um die 180 km/h gefahren. Da es hier doch sehr bergauf/bergab geht und die Kurven für eine AB teilweise recht eng sind, war ich etwas erschrocken über das Fahrverhalten. Der Verso neigt sich in Kurven nach Außen und das Gefühl für die Fahrbahn fand ich etwas schwammig, weshalb ich dann automatisch die Fahrspuren etwas geschnitten habe. In einer schnellen Linkskurve auf der mittleren Spur fahrend schnitt ich zum Bespiel automatisch die linke Spur, um die Kurve etwas abzukürzen und das unangenehme Lenkgefühl loszuwerden.
    Mit den neuen Federn gibt es keine Seitenneigung mehr. Der Verso zieht wie auf Schienen durch die Kurve und man hat ein sehr sicheres Lenkgefühl, weil der Rückkontakt von der Fahrbahn viel besser ist. Wir haben hier eine Autobahnabfahrt mit einer leichten S-Kurve, die ich selbst mit meinem alten Yaris immer gut mit knapp 100 km/h fahren konnte. Mit dem Verso und Originalfedern hatte ich immer das Gefühl, dass das kurvenäußere Rad alleine noch lenkt und das kurveninnere Rad kaum noch Fahrbahnkontakt hat. Mit den neuen Federn merkt man förmlich, wie beide vorderen Räder gleichen Kontakt zur Fahrbahn haben und sicher durch die Kurve lenken.


    Fazit:
    Wer hauptsächlich nur Stadt fährt, für den lohnen sich die Federn nicht, es sei denn, jemandem ist die minimale Optikänderung das wert.
    Wer aber viel Landstraße und vor allem Autobahn fährt und auch gerne mal etwas zügiger unterwegs ist, für den sind die H&R-Federn sehr empfehlenswert, da sie nach meiner Meinung auch ein Sicherheitsgewinn in brenzligen Situationen sein können. Es gibt keine Kompforteinbuße, da die weiche Abfederung von Unebenheiten bei langsamerer Geschwindigkeit erhalten bleibt, aber ein besseres Lenkgefühl bei höheren Geschwindigkeiten, da hier die stärkere Einfederung der kurvenäußeren Räder minimiert wird.

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • Alles in allem eine gelungene Tuningmaßnahme. Aber warum ich einen Verso tieferlege, erschließt sich mir immer noch nicht ganz. Wir haben gerade wegen der besseren Übersicht und dem besseren Ein/-Aussteigen den Verso dem Avensis vorgezogen. Genau das möchte ich jetzt auch nicht mehr missen. Aber, wie bereits gesagt, gelungene OP, Patient strahlt!


    :)


    Gruß
    Versojaner

  • Mir ist noch etwas positives aufgefallen. Meine Garage hat die übliche Öffnungshöhe eines Standardgaragentores von ca. 2 m. Da wo der Schnapper bei offenem Tor sitzt sind es sogar nur 1,95m, das war immer etwas knapp nach oben, wenn ich bei geöffnetem Garagentor die Heckklappe geöffnet habe. Jetzt ist da natürlich 3,5cm mehr Platz.

    "Versojaner" wrote:

    Wir haben gerade wegen der besseren Übersicht und dem besseren Ein/-Aussteigen den Verso dem Avensis vorgezogen. Genau das möchte ich jetzt auch nicht mehr missen.


    Ich habe auch den Verso wegen der hohen Sitzposition und dem leichteren Einstieg ohne sich verbiegen zu müssen gewählt (als Dienstwagen fahre ich einen Polo, grausam!). Aber wie in meinem Bericht schon gesagt, davon verlierst du fast nichts, aber nach 2 Wochen Fahrt mit strafferen Federn muß ich sagen, dass Fahrverhalten in Kurven gleicht jetzt einer normalen Limousine und keinem Fahrzeug mit hohem Schwerpunkt und weichen Federn.
    Ich möchte es nicht mehr missen.

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • Es klingt sehr positiv. Ich freue mich auf meine neuen Verso , der im Dezember kommt, mit Tieferlegunsfedern.

    Verso 2,0 Diesel, 7-Sitzer, schneeweiß, Toyota 17“ Alu Podium matt grey, Töningsfolie, Panoramadach, Chrompaket (Chromgrill, Chromringe an den NSW, Chromheckleiste, Chromseitenleisten), 25 mm Tieferlegung, Eberspächer Standheizung mit Vernbedienung.

  • Hallo Zusammen,


    ich habe gerade gelesen, dass ich nicht der Einzige mit den H&R Federn bin. Ich kann auch bestätigen, dass sich das Fahrverhalten und die Optik sehr verbessert haben! :lol:


    Bilder folgen demnächst

  • Hallo Zusammen,


    jetzt endlich möchte ich euch meinen tielfergelegten Verso präsentieren. Leider im Moment nur auf Winterschlappen, aber ich denke es schaut trotzdem gut aus.


    Sobald der Frühling 2011 bei uns ankommt werde ich Photos mit den Sommerfelgen machen.


    Bis Bald... VERSO2208

  • Sieht gut aus, normalerweise stehe ich nicht so auf "ohne" Radkappen oder Felgen,aber mit der weißen Schrift hat was.Hatte meinen ohne Radkappen gesehen,das sah einfach nur ...... aus.

  • da hat dich dein freundlicher aber bissl abgezockt ...


    3 stunden braucht mit sicherheit keine werkstatt für federntausch
    das mache ich als laie ohne hebebühne in 2 stunden, die werkstatt sollte das wesentlich schneller hinbekommen, schrauben sollten ja noch nicht festgerostet sein :)

  • Also ich habe mich von meinem Plan die H&R Federn selbst einzubauen recht schnell verabschiedet, da mir das mit der Spureinstellung und dem Neueinstellen der Schweinwerfer am ende doch zu viel wurde.


    Habe eine Werkstatt in Ratzeburg gefunden die mir das ganze für 150€ eingebaut hat. Inkl. aller Einstellungen hat es zudem grade mal 4 Stunden gedauert. Zusammen mit den 140€ für die Federn ein guter Preis.


    Morgen geht es noch zum TÜV und dann bin ich durch.


    Mein Eindruck ist bis jetzt ist sehr gut. Fährt sich viel angenehmer ist dabei aber nicht so flach oder hart, dass es unangenehm wird oder er nicht mehr für längere Strecken taugt.


    Optisch steht es meinem Edition / Travel mix auch sehr gut. Vor allem mit den 17" Felgen.

  • Mein Eindruck ist bis jetzt ist sehr gut. Fährt sich viel angenehmer ist dabei aber nicht so flach oder hart, dass es unangenehm wird oder er nicht mehr für längere Strecken taugt.


    Genau meine Rede. Gerade auf längeren Strecken auf der Autobahn läuft der jetzt bei allen Geschwindigkeiten auch in engeren Kurven wie auf Schienen. :thumbsup:

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf