Handy-OS Android - Was muss ich beachten?

  • Da ich zum erstenmal ein Android-Handy bekomme ist es etwas schwer, sich in dem Betriebssystem zurechtzufinden. Welche Apps sind ein Must Have, welche Schwächen gibt es bei beim Android 2.1 und wo ladet ihr eure Apps herunter?

  • Hehe. Ein guter Thread. Ich beschäftige mich intensiv mit Android und seinen Macken. Es gibt sehr gute Websites, die Android behandeln. Hier meine Favoriten:


    http://www.android-hilfe.de
    http://www.androidpit.de


    -> Die Apps lade ich zu 95% im Market runter. Den Rest besorge ich mir über Netz, wenn die Apps im Market nicht zur Verfügung stehen.
    -> Ich kann lediglich sagen, welche Apps ich auf meinem Stein installiert habe und die auch länger draufbleiben.


    Das wären (ist eine Art Rangliste)
    1. Music Junk
    2. Handcent SMS
    3. Android Agenda mit SSI gTasks ToDo
    4. Skyfire
    5. APN on-off Widget
    6. MortPlayer Music (beta)
    7. Advanced Task Killer
    8. Call Meter NG
    9. OI File Manager
    10. Big Buttons Keyboard
    11. DockCarSwitches
    12. Rock Antenne
    13. Profiles
    14. Programm Manager
    15. Verpasste Anrufe LED
    16. Barcode Scanner
    17. Flashlight
    18. ColorNote Notepad
    19. Shazam (wird aber immer kommerzieller, leider)
    20. Zedge Ringtones
    21. Bluetooth File Manager


    Als Navigation dient mir:


    1. CoPilot Live 8 (Vollversion Europa)
    2. Google Maps
    3. skobbler GPS


    Dazu kommen eine Menge LiveWallpaper (jaja Spielkind) und natürlich ROOT (Vorsicht, es gibt ein kurzfristiges und ein langfrisitges Root mit großen Unterschieden) mit den entsprechenden Programmen. Alles was mit Root zu tun hat ist sehr gut unter android-hilfe.de erklärt. Ich hatte meinen Stein kurze Zeit auf 1000 Mhz ohne Probleme, jetzt wieder auf 800 Mhz (wegen der CPU-Lebensdauer):
    Und natürlich ergibt sich alle paar Tage die Gelegenheit, neue Apps auszuprobieren. Sehr interessant, diese ganze Sache. Ich hatte vorher ein Motorola A780, das ebenfalls auf Linux basierte und eine hervorragende onboard-Navigation beeinhaltete. Daher wollte ich nicht mehr zu Windows Mobile zurückkehren.


    Zu den Apps und deren Funktionalitäten gibt es unzählige Tests und Meinungen im Netz. Wichtig ist letztendlich, ob du damit zurechtkommst und ob das Programm die Funktionalitäten bereithält, die du auch tatsächlich brauchst. Alles andere ist Quark.
    Noch Fragen? :]


    PS: IPhone-Vergleiche sind wohl unvermeidlich, aber ohne Wert. Dafür sind die Konzepte von Android und dem Apple-OS viel zu unterschiedlich.

  • Noch etwas gaaaanz wichtiges (das ist meine persönliche Meinung):


    Ein Android-Handy kann wirklich nur ganz und gar genutzt werden, wenn ihr euch auch einen google-Account zulegt.

  • Das sind für meinen Start schon Super Tipps , danke dir,werde aber noch öfters fragen haben wie ich mich kenne.

  • Habe gerade Zeit - Frau ist 10Tage auf Dienstreise ;) - und beschäftige mich jetzt auch mal mit meinem neuen Spielzeug, dem Android Handy. :]


    Stimme Versojaner zu, es macht wirklich nur Sinn, wenn man sich auch einen Google-Account zulegt, viele Gimmicks bleiben einem sonst verborgen.


    Hab mir bis jetzt Widgets für Wettervorschau, Systemüberwachungstool, Bundesbahnverbindungen, eine schöne neue Analoguhr (macht Sinn sammle nämlich alte Automatikuhren ;) ) und diverse Wallpaper runtergeladen und installiert.


    Was ich aber auf jeden Fall sagen muss, das bei so einem Handy ein Datentarif her muss. Hab mir jetzt einen 500MB-Datentarif hinzugebucht, kommt mich über die Firma insgesamt günstig. Jedes KB oder MB einzeln zu bezahlen war bisher mein Tarif, das geht bei so einem Handy natürlich gar nicht.


    Mit diesen Apps wird man ja förmlich erschlagen, danke für die Links dort oben, der App-Market auf dem Handy bombardiert einen ja mit Informationen. Viel zu viele für so einen alten Rochen wie mich. ;)


    Ansonsten: Ist ein "nettes" Spielzeug, wenn man sich damit beschäftigt erschließt es sich einem sogar ;) , hätte ich vorher gar nicht gedacht. Aber ehrlich: Richtig "brauchen"............. braucht mans nicht. ;)

    Viele Grüße
    Jürgen


    Verso 1.8 Multidrive: CVT Automatik, Ausstattung Edition mit DVD-Navi u. Rückfahrkamera, Panoramadach, 16 Zoll Leichtmetallfelgen, Abstandswarner vorne und hinten, in marlingrau metallic.

  • pittiplatsch
    Ich gebe dir vollkommen recht, brauchen tuts niemand. Dies gilt aber wirklich für fast alle Lebensbereiche heuzutage. Ich unterstütze auch die Aussage, dass ein Datentarif ein "must have" ist. Ich habe den O2-Datentarif für 10 Euro, mit dem ich wunderbar auskomme., da ich gleichzeitig an meinen "Wirkungsstätten" auch mit WLAN ausreichend versorgt bin.


    PS:
    Sag mal, gibt es eigentlich irgendwas, was man NICHT günstiger bekommt, wenn man Firmenangestellter ist? ;)
    Ich kenne sowas leider nicht, muss für alles immer mehr bezahlen :(

  • Ergänzung zu den Widgets:
    Ich benutze für Wettervorhersagen und einer Uhr im Stil eines HTC-Handys (hüstel) das Fancy Widget. Es ist kostenlos im Netz erhältlich und imitiert erfolgreich das käuflich zu erwerbende "Beautiful Widget". Sehr schön anzusehen und stabil!

  • Hier mal ein Screenshot meiner Android-Oberfläche (Homescreen):



    Hintergrund und Apps wechseln fast täglich..............

  • Jetzt habe ich aber mal Blut geleckt:
    Ladet euch mal das Google-Sprache App aus dem Market runter. Das Teil ist genial. Ihr braucht für eine google-Suche zukünftig kaum noch etwas mühselig einzutippen, einfach ins Handy quatschen und google sucht für dich! Ich bin begeistert.......

  • "Versojaner" wrote:

    Jetzt habe ich aber mal Blut geleckt:
    Ladet euch mal das Google-Sprache App aus dem Market runter. Das Teil ist genial. Ihr braucht für eine google-Suche zukünftig kaum noch etwas mühselig einzutippen, einfach ins Handy quatschen und google sucht für dich! Ich bin begeistert.......


    Da hätte ich auch Interesse dran, hab auch versucht das Teil in "meinem Market" zu finden, aber er findets nicht. Ebenso gehts mir mit dem Fancy Widget. :roll:


    Kenne mich noch nicht so aus, kann man die Apps auch auf dem PC downloaden und dann via USB/Bluetooth ans Handy übertragen? Habe bisher nur Apps installiert, die ich vom Handy aus auf dem Market gefunden habe.


    Hab auch irgendwo eine Root-Beschreibung gefunden, aber an sowas traue ich mich noch nicht ran. Unabhängig davon das dies mit Garantieverlust verbunden ist, das traue ich mir dann *vielleicht* später mal zu. Außerdem läuft mein X10 ab Werk auf 1Ghz, schneller brauchts erst mal nicht. ;)


    Fragen über Fragen, aber ich fange erst an ........

    Viele Grüße
    Jürgen


    Verso 1.8 Multidrive: CVT Automatik, Ausstattung Edition mit DVD-Navi u. Rückfahrkamera, Panoramadach, 16 Zoll Leichtmetallfelgen, Abstandswarner vorne und hinten, in marlingrau metallic.