Anhängerkupplung für den Verso

  • Das ist ja eine ewige Sucherei ...


    "Gib dazu aber auch einen sehr ausführlichen Thred hier im Forum."

    den Link meinte ich

  • Ich kann für den Verso FL die AHK von "Auto HAK" empfehlen.


    https://www.kupplung.de/auto-h…tsatz-143312-08158-1.html


    (Bei Ebay gibt es die nochmal wesentlich günstiger!)


    Der große Vorteil ist, dass man bei dieser AHK den Stoßfänger nicht abbauen muss.


    E-Satz von Jäger nehmen (Fahrzeugspezifisch), der wird einfach dazwischen gesteckt.


    Einbau AHK ca. 2 Stunden auf der Bühne, E-Satz 4 Stunden. Am meisten Arbeit ist, das Dauerplus zu holen, in der Anleitung wird empfohlen, das vom zentralen Steuergerät unter dem Lenkrad zu holen, das würde ich NICHT noch einmal machen, lieber vorne von der Batterie.


    Anleitungen:


    https://www.kupplung.de/out/me…12-08158-1-samples-v2.pdf


    https://www.kupplung.de/out/me…12-08158-1-samples-v1.pdf


    Geht mit ein wenig handwerklichem Geschick ohne Probleme. Hol Dir vorher noch sowas um die Verkleidungen abzuhebeln:



    Verkleidung Demontage Fahrzeug Polsterung Zierleisten (Affiliate-Link)


    __________________________________________________
    Toyota Verso 2.0 D4D titansilber EZ 10/2013
    Toyota Corolla Verso 2.2 D-CAT kristallblau EZ 01/2007

  • Danke holgicv,

    Ist die Demontage von der Soßstange eigentlich Aufwendig?

    Wenn es sich um eine solide Lösung handelt, werde ich die wohl den HAK-Typ beim Rameder mit spez. Kabelsatz 13pol. bestellen.

    Habe bei Ebay nichts günstigeres gefunden. Ist auch eine ewige Sucherei.

    Ich kenne mich ausserdem mit der genauen Modellbezeichnung meines Verso nicht aus:

    Hier im Forum ist vom Verso „FL od. VFL“ die Rede

    im Web lese ich sehr oft „Vers R2“

    und im Schein steht „AR2; AUR21 (WTC) und AUR21L-GWTEXW (1J)“

    Wer blickt da noch durch?


    Was ist denn eigentlich das richtige bzw. wichtige Kürzel, damit jeder sofort weiß, welches Modell ich fahre ?

    Schöne Grüße Klaus

  • Alle Versos ab 04/2009 nennen sich R2,das Facelift davon kam ab 11/2012.

    Die Kürzel schlüsseln sich wie folgt auf...

    ZGR20=1,6 Benziner

    ZGR21=1,8 Benzine

    WAR20=1,6 Diesel,der mit dem BMW Motor

    AUR20=2,0 Diesel 126 PS bis 11/2012

    AUR20=2,0 Diesel 124 PS ab 11/2012

    AUR21=2,2 Diesel mit 150 PS nur als Automatik und 177 PS der D-Cat

    GWTEXW ist der Feincode von Toyota der die Ausstattung etc aufschlüsselt,ist für den Endkunden unwichtig

    Also hast Du den Verso R2 AUR21 Facelift

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • ok, Danke!


    "Toyota Verso 2.2 Automatik Executive + Sonderausstattung"

    Kannst Du mir auch sagen, wie ich an die kpl. Ausstattungsinformation ran komme? Ich weiss ehrlich gesagt garnicht, was ich da so alles mitgekauft habe. Viele Funktionen entdeckt man ja erst nach und nach.


    Die Witwe des Besitzers konnte ich nicht befragen u. der Enkel (Verkäufer) hatte nur einige Handbücher. In den Handbüchern findet man pauschal alle mög. Ausstatungen beschrieben.


    Eigentlich müsste doch der Toyota-Händler noch eine digitale Rechnungskopie mit allen Ausstattungsmerkmalen haben, was denkst Du?

  • Der damals ausliefernde Händler kann das im einzelnen sagen,der Feincode gibt das so nicht her....

    G=Steht für den Modellnamen,in dem Fall Verso

    W=Karosserietyp

    T=Getriebeart

    E=Ausstattung E in dem Fall für Luxuriöse Ausstattung

    X=Diesel

    W=Exportversion,in dem Fall Europa

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Danke für Deine Hilfe! Ich hatte den Wagen vor dem bezahlen bei Toyota checken lassen. Die waren wirklich sehr hilfsbereit. Leider habe ich nicht daran gedacht nach einer Rechnungskopie zu fragen. Ich werd' ihn gleich mal anrufen. Schönen Dank nochmal.

  • holgicv:

    Der Schneee ist endlich weg u. ich möchte jetzt die AHK gerade bestellen. Es soll eine starre sein. Jetzt sagt die Hotline, dass es eine abnehmbare sein muss, weil sonst die Einparkhilfe spinnt.

    Kannst Du od. jemand anders mir kurz zuverlässig sagen ob eine starre problemlos funktioniert ?

  • Bin gerade auf dem Hof in und her gefahren, bis an's Gatragentor. Mit einem Schalter lks unter dem Lenkrad ließ sich die Einparkhilfe vorne u. hinten deaktivieren. Den Taster hatte ich zuvor noch garnicht beachtet. Ich werde die starre bestellen, wenn von Euch nichts dagenen spricht. Am WE wirds endlich warm, dann kann ich sie gleich montieren.

  • Wenn Du sie viel nutzt ist es okay mit einer festen AHK,ansonsten finde ich sie hinderlich beim rangieren und jeder,der sich mal im halbdunkeln daran das Schienbein gestossen hat,wird auch für eine abnehmbare plädieren... :-)

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Du hast recht, das stört mich aber nicht, weil ich sie ständig brauche.
    Ganz kurz: muss ich die Einparkhilfe dauerhaft abschalten wenn ich die starre bestelle? Das wär ja blöd.

  • Mit dem Schalter vorne werden m.M.nur die vorderen deaktiviert,die hinteren aktivieren sich durch einlegen des Rückwärtsgangs,d.h. beim rangieren werden die jedes Mal Alarm schlagen,es gibt aber einen Schalter der im Kofferraum eingebaut wird worüber man die hinterten Sensoren Ein-und Ausschalten kann.

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Also bei meinen hinteren Sensoren passiert nix, wenn die Kupplung dran ist. Hab ne abnehmbare, bin aber zu faul. Am Anfang habe ich sie abgemacht. Dann hat es geregnet und ich hatte keine Lust im Dreck zu Knien. Seitdem ist sie dran. Ich weiß Versicherung bla bla, wenn sie abnehmbar ist...

  • Früher war alles so einfach ...

    Also muss die Einparkhilfe muss nach dem Einbau der starren Kupplung vorne am Cockpit-Taster nicht dauerhaft abgeschaltet werden.


    Brauche ich einen speziellen Elektro-Erweiterungssatz der beim Rückwärtsfahren u. starrer Kupplung ein Dauerpiepen verhindert.

    bzw.

    bei angekuppeltem Anhänger ein Dauerpiepen verhindert ?


    Habe über Google noch einen alten Eintrag vom 31. Juli 2014 von holgicv gefunden. Die Links gehen leider nicht mehr.

    "für deine AHK brauchst Du erstmal einen spezifischen E-Satz, z.B.

    den hier von Jaeger. Dann den Erweiterungssatz für PDC-Abschaltung und die Erweiterung für Dauerplus"


    Ist der Erweiterungssatz bei dem Jäger-E-Satz standardmäßig dabei ?
    Ich habe in der Einbauanleitung von kupplung.de keine Info dazu gefunden.


    Auf auf der Jäger Webseite findet man diese PDF zum Verso http://www.jaeger-automotive.de/fileadmin/anleitungen//21250530.pdf.
    Ist das ein ganz anderer E-Satz der von den Standardhändlern nicht geliefert wird?

  • Müssen wohl verschiedene Sätze sein. Habe bei Bertelshofer eine entsprechende Info gefunden. Anscheinend schalten die meisten bei angekuppeltem Anhänger die Einparkhilfe manuell ab.

  • Hier ist ein Link zum PDC-Abschaltsatz:


    https://www.weltmann-kfzteile.…pdc-abschaltung-universal

    Die Anleitung zu dem PDC-Abschaltsatz gibt es hier: https://www.aukup.de/anbauanleitungen/esaetze/22400505.pdf


    Meiner Meinung nach wird dieser aber nur bei 7 Poligen Elektrosätzen benötigt und wertet dort die Bremslicht Glühlampen im Anhänger aus.


    holgicv wrote:

    Anleitung für den E-Satz allgemein, für den Erweiterungssatz habe ich keine gefunden:


    http://www.jaeger-automotive.d…anleitungen//21250530.pdf

    Der 13 Polige Jäger E-Satz hat einen Abschaltkontakt für die PDC in der Anhängersteckdose, siehe unter Punkt 8, Anschluss sowie Einbau des Kontaktes in der Anhängersteckdose , und Punkt 13, Anschluss der Leitungen vom Kontakt an die PDC, der Einbauanleitung.

    ---
    Toyota Verso