Richtiger Reifendruck ?!

  • Hallo Verso Gemeinde


    Kann mir jemand den richtigen Reifendruck für meinen Verso-S nennen.


    Die Werkstatt sagt 2,6 bar.


    Im Handbuch steht 2,3 bar.


    Und auf der Herstellerseite steht 2,0 bar mit * Sternchen.


    Aber überall wird gewarnt mit falschem Reifendruck zu fahren.


    Stellt sich mir die frage: „Welcher ist denn nun der richtige“ ???


    Wisst ihr etwas genaueres darüber.


    Meine Reifen:


    Sommer: Bridgestone Ecopia 185/65R15 88H


    Winter: Fulda Kristal Montero 3 185/65R15 88T


    Danke ;-)

  • Sorry, dein link geht nicht :(
    Es erscheint: Der Zutritt zu dieser Seite ist Ihnen leider verwehrt. Sie besitzen nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um diese Seite aufrufen zu können.

  • Richtiger Reifendruck scheint wohl nicht so einfach zu sein.
    Auch ich stelle fest, fast jeder gibt andere Werte an.
    Die Reifenwerkstatt gibt mir auf die Winterräder 2,4 bar.
    Der Toyota Händler gibt 2,3 bar auf Sommerreifen und auch
    schon mal 2,5 bar.
    Gute Frage,was ist nun wirklich richtig?


    Toni

  • Also mal ganz ehrlich auf 0,2 bar kommt es bei privat Nutzern nicht an. Da ist es der persönliche Fahrkomfort. Ich mit meinen 3 bar merke schon das es etwas lauter und härter wird bei kopfsteinpflaster. Aber ob du da am ende 2,5 oder 2,7 bar drauf hast ist egal. Solange Spur und Sturz in Ordnung sind, das beeinflußt reifenabnutzung viel mehr als 0,2 bar mehr oder weniger

  • Ihr dürft aber nicht vergessen, dass Ihr den Verso fahrt und der Treadersteller den Verso S. Da kann es schon sein, dass der anderen Reifendruck hat, als der Große.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:   
    ab 06.2017 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:   

  • Ja schon aber am ende is das ne frage des Komforts. Nur wirklich zu wenig is blöd. Solange der reifen gut aufliegt ist alles gut. Kann man ja mal bißchen experimentieren, mehr Luft, ma bißchen schneller durch ne kurve, wenns anfängt zu rutschen vielleicht wieder etwas weniger

  • Dem Rat hier kann ich mich nur anschließen, Werksangabe plus 0.5 Bar da liegt man auf der sicheren Seite.

    __________________________________________________
    Toyota Verso 2.0 D4D titansilber EZ 10/2013
    Toyota Corolla Verso 2.2 D-CAT kristallblau EZ 01/2007

  • In jedem Handbuch vieler Hersteller stehen die Werte für belastung des Fahrzeugs mit 2 Personen und mit voller Belastung. Ich habe immer den höchsten Wert plus 0,2 bar genommen (leicht erhöhter Luftdruck spart Sprit und der Komfort leidet noch nicht so sehr) und bin damit bis jetzt ganz gefahren. Man sollte das Thema Luftdruck als privater Kutscher nicht übertreiben (die Kontrolle)denn ich bezweifle ob alle Luftfüllgeräte so geeicht sind ,das sie identische Werte anzeigen.

  • Ja das mit den verschiedenen Luftdruckmessern kommt noch dazu. Ich versuche immer an der gleichen Tankstelle das gleiche füllgerät zu benutzen

  • Also beim Verso ist an der unteren B-Säule ein Aufkleber dran, auf dem der Reifendruck steht. Diesen sieht man, wenn man die Fahrertür öffnet und einmal unten an die B-Säule schaut. Ich denke, dass dies beim Verso S auch so ist. Auf diesem Aufkleber stehen die Luftdrücke für vollbeladen und für größere Geschwindigkeiten dran.. Man muss also nicht immer in die BA schauen.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:   
    ab 06.2017 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel: