Brauche Eure Hilfe bei Kaufentscheidung für gebrauchten Verso mit LPG

  • Ihr lieben Toyota Corolla Verso Fahren,
    ich habe mich schon etwas in diesem Forum umgesehen und mich nun entschieden doch einen eigenen Beitrag zu schreiben. :-)
    Wir wollen uns als junge Familie ein günstiges geräumiges Auto zulegen und haben schon ein paar Händlerangebote ins Auge gefasst.
    Der momentane Favorit hat eine Gasanlage und ist ein Benziner 1.8 Sol mit 87.000km von 2004, er kostet 5500Euro.
    Wie sind denn eure Erfahrungen mit 1. dem Alter und Kilometerstand und 2. Motor und Gasbetrieb. Welche Gasanlage verbaut ist kann ich (noch) nicht sagen.


    Für uns ist es natürlich wichtg, dass das Auto seinen Dienst tut und uns nicht gleich mit Reparaturkosten überhäuft.
    Zudem noch eine Frage: Für uns kommen aus finanziellen Gründen nur ältere Modelle in Frage. Wie gut sind denn da die verbauten Navigationssysteme insgesamt? Lohnt es bei der Gebrauchtwagensuche darauf zu bestehen oder können wir auch ein günstigeres Fahrzeug nehmen und einfach eins dazu kaufen?


    Vieeelen Dank für euer Interesse



    :)

  • Servus,


    willkommen an Bord.


    zu 1: der km-Stand erscheint mir für einen Wagen mit Gas-Anlage und einem Alter von 10 jahren doch etwas gering. Ich will niemanden etwas unterstellen, aber hier würde ich sehr vorsichtig sein. Genau schauen, wer hat den Wagen wie lange gefahren und wo wurde er gewartet und auch da nachfragen, ob das wirklich stimmt.


    zu 2: der 1.8l Benziner ist ein solider Motor, der auch im Avensis drin war. Es gab bei einigen Fahrzeugen (da musste die genaue Fahrgestellnummer haben) Probleme mit erhöhtem Ölverbrauch (eigene Erfahrung beim Avensis). Da der jetzt schon 10 Jahre jung ist, ist da auch keine Kulanz mehr zu erwarten, zumal noch eine Gasanlage drin ist.


    Allgemein zu Gasanlagen und Toyota: Nur wenige haben eine Gasanlage drin und die meisten Gasanlageneinbauer raten davon ab.


    Die Frage ist, ob ihr viel fahrt? Wenn ja, würde ich lieber zu einem gebrauchten 2.0l Diesel greifen. Wer wenig fährt nimmt den 1.8l Benziner.


    Muss es denn ein älterer Gebrauchter sein? Ein neuer bzw. Jahreswagen ist auch günstig und da haste noch mehr von.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 C-HR Hybrid Team-D   

  • Von einer Gasanlage würde ich persönlich abraten,die Motoren mögen das nicht so gern,die Ventilsitze sind zu weich.Sicherlich gibt es Spezialisten und den Spezialisten,die mit X Y Z und Zusätzen das irgendwie in den Griff bekommen,aber aus Erfahrung kann ich sagen,das ein Grossteil das nicht macht/kann/Weiß....


    Ich würde den 1,8 er Benziner nehmen,die Geschichte mit den Ölverbräuchen sollte schon durchrepariert sein.


    Der 2,0 Liter Diesel 1CD-FTV Diesel hat keinen Partikelfilter,es gab dafür Nachrüstungen,die kannst Du aber nun nicht mehr einbauen,da der Gesetztgeber verlangt,das der serienmäßige Kat bei einer Nachrüstung ab einer Laufleistung von 80.000 km ebenfalls mit ersetzt werden muss,wir reden dann von rund 1700 € alles in allem..Die 2,2 er D-cat fahren viel besser,allerdings gibt es dort mehrere Risiken,die einem Totalschaden gleichkommen...Motorüberhitzung,Kulanz nur 7 Jahre nach EZ,Getriebe/Kupplungsprobleme oder DPF-Ausfälle durch falsches Motoröl(ca 2500 ,€ Schaden)
    Die Naviupdates sind recht teuer,kauf lieber ein TomTom mit der lebenslangen kostenlosen Updateversion

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Vielen Dank für die raschen Antworten, ich freue mich über die fachlichen Anmerkungen.


    @Ottili: Gibt es denn Jahreswagen in Preisrahmen um 5000Euro? (Hatte ich ausgeschlossen.) Der Wagen, den wir uns anschauen wollen, ist aus 1.Hand und wir werden mal sehen, wie sie auf die Frage nach dem Kilometerstand und dessen Echtheit reagiert. Mit der Fahrgestellnummer kann ich noch nicht dienen.


    @ST191GTI Danke für die Tipps, ist denn die Gasanlage für alle Motoren generell eher unschön oder liegt es an von Toyota verbauten Motoren/ Ventilen?


    Ich werde darauf achten nach dem Ölverbrauch und eventuellen Reparaturen fragen.


    Bei der Auswahl an Modellen ...gibt es irgendwo eine Übersicht, wo man zB. die Edition "Sol" der letzten Jahre sehen kann, wie die vom Werk her konfiguriert sind?


    Merci erst einmal.

  • Einen Neuen bzw. einen Jahreswagen wirst du für 5000 Euro sicher nicht bei Toyota bekommen. Aber, ein Fahrzeug was zum Beispiel 31T Euro kostet, den kannste mit Glück für 21T Euro bekommen. Das sind 30% Nachlass. Und das rechnet sich. Es gibt auch sehr günstige Finanzierungen für Neue Autos. Aber das muss jeder selber wissen.


    Zu den Gasanlagen: Die Toyotamotoren mögen das nicht, aus den Gründen die ST191GTI oben geschrieben hat.


    Also zu den Ausstattungen kannste nur fragen, denn ich wüsste keine Seite wo die noch nach Jahren aufgeführt sind.


    Es gab den Corolla Verso, den Corolla Verso Sol, den Corolla Verso Executive .


    Ich hoffe ich habe da nicht verwechselt.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 C-HR Hybrid Team-D   

    Edited once, last by Ottili ().


  • Es gab den Corolla Verso, den Corolla Verso Sol, den Corolla Verso Executive und dann später kam der Corolla Verso Team (glaube so war die Bezeichnung). Ab Sol war dann die Klimaautomatik Serie und ab Executive auch Xenon Licht und Sitzheizung. Navi gab es nur im Sondermodel Team Serienmäßig.


    Ich hoffe ich habe da nicht verwechselt.


    Also wenn wir hier vom Corolla Verso reden stimmt da einiges nicht: Xenon gab es im Corolla Verso nie, in keiner Ausstattungslinie. Genau so mit Sitzheizung, die gab es beim Corolla Verso auch nicht. Der Executive hatte Navi serienmäßig, Klimautomatik (ab dem Facelift Zweizonen) und aaISP. Mehr zu den Ausstattungen gibt es hier zu lesen.

    __________________________________________________
    Toyota Verso 2.0 D4D titansilber EZ 10/2013
    Toyota Corolla Verso 2.2 D-CAT kristallblau EZ 01/2007

  • also beim gas scheiden sich die geister bei toyota. vor meinem verso hatte ich nen ford escort, mit 1,6 l. der sollte gas auch nicht mögen, wegen zu weicher ventile und so. da wurde dann ein behälter mit flash lube mit verbaut, der die ventile zusätzlich schmiert. ich bin mit dem fahrzeug 150000km gefahren ohne jedes problem. als dann der wechsel anstand habe ich mit meinem umrüster gesprochen und er meinte das das genau das gleiche bei den toyo motoren ist, flash lube dazu mischen und alles ist gut. ich habe dann meinen dcat gefunden und es hatte sich mit der gas umrüstung erledigt.

  • Danke holgicv, ich habe meinen Beitrag geändert. ;)

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 C-HR Hybrid Team-D   

  • So Ihr Lieben, ich wollte Euch mal auf den Laufenden halten. :-)
    Wir haben nun einen 1.8er Verso von 2007 ohne Gasanlage vor dem Haus stehen (Händlerauto DEKRA geprüft) und sind sehr zufrieden damit.
    Nach einigen Gesprächen über Motorgeräusche bei den Gasautos und gehärteten Ventilen haben wir uns entschieden das Risiko nicht einzugehen. Nun wollen wir noch ein ordentliches Navi und Rückfahrkamera einbauen. Da werde ich hier im Forum ein wenig stöbern. Ansonsten ist der Van vom Handling sehr gut und von der Größe nicht so riesig, trotz enorm viel Platz im Kofferaum. Einfach schön! :-)


    Habt einen frohen 3. Advend.


    Cloudy

  • Schau mal bei Pearl.de rein, StreetMate DSR -N 62 NAVI ab 259,90 € ...
    Muss ich bei mir vielleicht einbauen, bei meinem NAVI ist das DVD-Laufwerk defekt und nach Demontage und wiedereinbau verlangt es die DVD zum starten, jetzt geht gar nichts mehr, kein Radio, kein NAVI, keine Kameras! Sch....e!



    Gesendet von iPad mit Tapatalk Gruß Nobby47

    MMT-Hasser vereinigt Euch:motz: !
     427843_5.png

    Edited once, last by Nobby47: In eBay gebrauchtes NAVI mit Empfangsschwierigkeiten des NAVI günstig erstanden, eingebaut und keine Fehler mehr feststellbar. Läuft bis heute. Glück gehabt. ().