Die ersten Bilder und Info´s zum VERSO-S

  • Mit der Weltpremiere des Verso-S zeigt Toyota auf dem Pariser Automobilsalon ein außergewöhnliches Raumkonzept. Für den japanischen Hersteller ist es gleichzeitig der Wiedereinstieg in die Klasse der Minivans.


    Mit dem Verso-S markiert Toyota den Wiedereinstieg in die Klasse der Minivans
    Mit weniger als vier Meter Länge ist der Verso-S kürzer als alle anderen Modelle in der Klasse der europäischen Minivans. Mit einem bis ins Detail durchdachtem und flexiblem Innenraumkonzept, das Geräumigkeit, Komfort und wahrnehmbare Qualität verbindet, soll das Fahrzeug im B-MPV-Segment sowohl Firmen- als auch Privatkunden begeistern.




    Quelle: http://www.autobild.de




    http://www.toyota.de


  • Schnuckeliges Autochen! Aber bezüglich der Materialauswahl ahne ich wieder mal Böses. Wenn ich das Innenraumbild richtig deute, haben sie nix dazugelernt.
    Warten wir mal ab......

  • Hups.
    Habe den Beitrag nicht gesehen. Jetzt ist es doppelt drin

    Wer glaubt, mich zu verstehen, ist mir einen großen Schritt voraus.

  • "Versojaner" schrieb:

    ...Wenn ich das Innenraumbild richtig deute, haben sie nix dazugelernt.


    Stimme dir zu. Plastik, Plastik, Plastik-stik-ik.... Soweit man sehen kann.....

    Wer glaubt, mich zu verstehen, ist mir einen großen Schritt voraus.

  • "solingennrw" schrieb:

    Im laufe des morgigen Tages bekomme ich mehr Info´s. :!:


    Aha. Das ist ja nun schon ne Woche her .... Gibts auch für uns was?

  • Leider keine neue Infos bekommen, Toyota wartet bis zum Pariser Autosalon ab,um so wenig wie möglich nach aussen zu tragen.
    Bleiben aber dran ... Versprochen

  • Hi,


    der Verso-S wid mit wie erwartet mit 1,33 l und 1,4 D-4D angeboten!
    Der 1,33 l mit Multidrive der 1,4 D-4D mit MMT Getriebe!


    Enlich wieder Yaris Verso Kunden im Haus!


    LG


    Sergej

  • "Sergej82" schrieb:


    Enlich wieder Yaris Verso Kunden im Haus!


    Ja, ich bin auch neugierig. Ich hätte mir schon damals den "alten" gekauft wenn man den mit ESP bekommen hätte. Ich fand das Konzept ziemlich genial auch wenn das Design Geschmacksache war (aber es war ja nicht hässlich).


    Bin gespannt auf mehr Infos.

  • Hallo,


    erster Post hier im Forum, daher erstmal "Tag auch". Wir sind eine dreiköpfige, einigermaßen junge Familie und transportieren auch häufiger Fahrräder und andere sperrige Güter.


    Bin auch schon sehr auf den Verso-S gespannt - wir fahren jetzt seit bald 10 Jahren unseren Yaris Verso, aber nächstes Jahr steht eigentlich mal ein Neukauf an. Wir hatten uns schon verschiedene Autos angeschaut, Nissan Cube zu klein (wenn auch sehr stylisch), Nissan NV 200 zu sehr Bus, Caddy für das gebotene zu teuer, Dacia zu pragmatisch (wenn wir auch Auto-Pragmatiker sind) Renault Kangoo, Citroen Berlingo und Fiat Doblo laut TÜV_Statistik zu oft defekt usw. Fanden es immer sehr schade das der Yaris Verso keinen Nachfolger hatte, zumal wir mit unserem extrem zufrieden sind und sofort wieder einen Toyota kaufen würden. Hatten tatsächlich auch schon überlegt nach einem Rentner-Yaris Verso mit geringer Laufleitung Ausschau zu halten. Mal schauen ob der Neue ein ähnliches Raumwunder wird, aber das er ein ähnliches Sitzkonzept bekommt lässt ja schon mal hoffen. Auf jeden Fall ist die Entscheidung jetzt erst einmal verschoben bis es genauere Infos zum Verso-S gibt.


    VG
    Michael

  • Als ich heute beim Freundlichen war, lagen die ersten Werbekärtchen dort: "Der neue Verso-S, ab Frühjahr 2011 bei ihrem Händler"

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • Hallo,


    ich hatte heute "liebe Post" vom freundlichen in meinem Postfach! :ÖÖ:
    Da gibts ´nen Vorabprospekt zum Verso S.


    Hab ich natürlich gleich angefordert.
    Bin mal gespannt was da so bei mir eintrudelt. :geek:

     :thumbup: Einmal Toyota, immer Toyota!

  • Es wird wahrscheinlich die Ausstattungen und ein paar Bilder enthalten. Denke mal das der Verso zwischen 13000-15000 Euro Aufwärts Angeboten wird.

  • "maxnet" schrieb:

    Stimme dir zu. Plastik, Plastik, Plastik-stik-ik.... Soweit man sehen kann.....


    So, dann sage ich dir mal was. Bin im neuen Audi A1 drinnengessen, und war total entäuscht. Auch hier überall nur Plastik, auch die Qualität von dem Plastik unterscheidet sich nicht von dem in meinem Yaris-Diesel. :roll: Nur daß der Audi A1 ja ein Premium-Auto sein soll, weiß allerdings nicht wo, außer beim Preis. :mrgreen:
    Was mich aber viel mehr an dem neuen Verso-S stört ist, daß er ja angeblich ca. 1500kg wiegen soll und das bei diesen Motorisierungen. Da kann ich nur sagen, das wird nichts Toyota. Wenn, dann muß Toyota schon einen vernünftigen Diesel-Motor bringen, der auch ordentlich Drehmoment aufweißen kann. Bin mit meinem Yaris-Diesel ja sehr zufrieden, und er läuft wirklich gut, nur hat er diese Anfahrtsschwäche. Wenn ich mir jetzt den Verso-S mit ca. 200-300kg Mehrgewicht, bei exakt gleichem Motor vorstelle, oh je, das kann dann keinen Spass mehr machen. :cry: :roll: Und von dem Benzin-Motor will ich erst gar nicht reden..... :roll:

  • Verstehe es auch nicht ganz, dem Verso S einen Motor zu geben, der eher Kleinwagen wie dem Aygo oder IQ vorbehalten wären. Der Verso S soll sogar schwerer sein als unser Verso .denken .denken entweder eine Fehlinformation vom Gewicht, oder von den Motoren.
    Wenn es aber stimmt kann man auch noch ein Zusatz Aggregat kaufen der den Verso S mit anschiebt, damit er vom Fleck kommt.
    Zum Plastik: Welcher Hersteller macht das nicht?! Alles soll leichter und schneller und wenig Sprit verbrauchen, aber beim Gewicht vom Verso S bauen sie noch Stahlmäntel um die Amaturen damit er schwerer wird (Respekt) bei soviel Konzept Planung und Entwicklung.

  • Hallo Verso-S Fans,


    den angesprochenen Prospekt hab ich schon 'ne Woche. Wie vermutet, enthält er ein paar schöne Fotos des blauen Autos, das wir schon überall im Internet bestaunen durften. Was ja eigentlich für uns Yaris-Verso-Fahrer am interessantesten ist, ist der Kofferraum - und der enttäuscht doch sehr, auch wenn man den Boden um ca 10 cm höhenverstellen kann. Definitiv wird es jedenfalls nix mehr mit dem aufrechten Transport der Räder, denn der geniale Wegtauchmechanismus der Sitze der 2. Reihe wird ersetzt durch einen Allerweltsnachvornklapp-Mechanismus - und den hat fast jedes Auto... Die Räder werden im Prospekt auf einem Heckfahrradträger à la Meriva (als Zubehör!) transportiert.
    Der Kofferraum hat tatsächlich nur ein Volumen von max. 1388 l, und das hat auch ein Skoda Fabia Kombi.
    Den 1,4 l - Diesel wird es mit einem 6-Gang-Getriebe oder mit einem MultiMode-Getriebe geben (Verbrauch 4,4 l), den Benziner immerhin optional mit einer Start-Stopp-Automatik (Verbrauch je nach Getriebe zwischen 5,0 und 5,5 l). Aber das sind ja die (meist unrealistischen) Normverbräuche... Die Ausstattungslinien entsprechen den an anderer Stelle bereits vorgestellten. Preise gibt's noch nicht.
    Ach übrigens: Toyota beliefert Subaru mit dem In Japan als Folgemodell zu unserem Yaris Verso bereits seit 2005 erhältlichen "Ractis" - und den wird's im kommenden Jahr auch auf dem deutschen Markt als "Trezia" geben. Dann können wir zumindest mal vergleichen, wer mehr bietet. Ich fürchte nur, dass beide quasi baugleich sind. Warten wir also auf die Enthüllungen in den diversen Auto-Zeitungen...


    Schöne Grüße


    Martin

  • Hier aktuelle Informationen vom Verso-S von der Japan-Seite, die mich aber etwas verwirren... . :roll:
    Der Verso S wird knappe 1400 kg auf die Waage bringen, als Leergewicht, aber dann steht da noch was von Fahrzeuggewicht (knappe 1100kg), jetzt bin ich total verwirrt, was wiegt er denn nun .denken
    http://toyota.jp/ractis/002_p_001/spec/spec/index.html


    Geht man in Deutschland von dem Leergewicht oder von dem Fahrzeuggewicht aus... .denken

  • Wie ich an dem Link sehe, sprichst du perfekt japanisch :kn:

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • Nee, spreche natürlich nicht japanisch. :) Die Übersetzung ist ja auf Deutsch eingestellt, man muß nur ein bisschen warten, dann wird es übersetzt, bei mir funktioniert es wenigstens so. ;)

  • Ich denke das es so gemeint ist: Leergewicht 1100 kg,mit Zuladung Zulässiges Gesamtgewicht 1400 kg. Das ist für mich Real.
    Der Verso ist ja deutlich größer und schwerer fast 1500 kg,obwohl als Gesamtgewicht mit Zuladung 2125 kg zu buche stehen.