Fahrzeug mit Luftdruckkontrollsystem - Auch Reifen ohne Luftdruckkontrollsystem erlaubt?

  • Meine Fahrgestellnummer ist mit aufgelistet und farbig markiert. Darauf habe ich als erstes geguckt. Der Händler hat die EZ am 18.12.14 auf deren Autohaus vorgenommen. Wir haben dann den Vorführwagen mit 88km (davon sind wir 22km selbst gefahren) gekauft und sind nun die zweiten Besitzer.


    Auch wenn es eigentlich der Händler für mich machen müsste, werde ich wohl selber zur Zulassungsstelle fahren und mal nachfragen, ob die das kurz nachtragen können. Kostet glaube ich € 11,-. Dann gucke ich gleich, ob die das richtig eintragen. Wenn die das nicht machen, dann melde ich mich wieder beim Händler.

  • Ich glaube das nicht. Wenn Du so ein Schreiben bekommen würdest, würde das gegen die EU-Verordnung und die daraus resultierende deutsche Verordnung verstoßen. Wenn Du wirklich so eine Ausnahmegenehmigung bekommen solltest, dann scann die bitte ein und schicke die mir per Mail. An Deiner Stelle würde ich dann mal beim KBA anrufen und nachfragen. Ich glaube nicht dass es da eine Sondergenehmigung gibt. Alle Händler haben die Hof-Wagen noch schnell vor dem 01.11.2014 zugelassen, da die keine Sondergenehmigung bekommen haben.


    Ich glaube der Händler will sich da nur rausreden, damit er das nicht nachrüsten muss.


    Fakt ist: Alle Fahrzeuge die nach dem 01.11.2014 die Erstzulassung haben, müssen mit einem Reifenluftdruckkontrollsystem ausgestattet sein.

    Doch, solche Ausnahmen gibt es und die sind auch rechtens, da in den EU Vorschriften i.d.R. Ausnahmeregelungen für Lagerfahrzeuge und/oder auslaufende Serien enthalten sind. Das KBA kann dann auf Antrag des Hersteller/Generalimporteurs solche Ausnahmegenehmigungen erteilen.


    Schwach ist, wenn sich ein Händler nicht vernünftig drum kümmert. Da die Zulassung ohne die Ausnahme gemacht wurde, ist das Fz im jetzigen Hustand zwar zulässig (die AG quasi miterteilt), ich würde die AG aber dringend raten in den Fz-Dokumenten nachtragen zu lassen.

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]

  • Besser ist, die AG in den Fz-Dokumenten stehen zu haben (genauso wie Felgen etc. auch), dann geht nix verloren, selbst wenn mal alle Papiere/Dokumete (warum auch immer) weg sein sollten, weil die Daten zentral beim KBA gespeichert sind. Die Kosten für die Änderung der Fz Dokumente würde ich dem Händler auf's Auge drücken...

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]

  • Das würde ich auch, denn er hat ja die EZ gemacht und wahrscheinlich auch die ag beantragt. Selber zahlen würde ich erstmal versuchen zu vermeiden.

  • Nabend zusammen.


    Wollte mal kurz eine kleine Rückmeldung geben. Ich war heute bei unserer Kfz-Zulassung und wollte es nachtragen lassen. Dies wurde auch anstandslos gemacht und ich musste auch nichts zahlen. Unser Sachbearbeiter meinte, dass wir ja als Zweitbesitzer nichts dafür können und die Zulassungsstelle bei der EZ es hätte eintragen müssen. Darum könne er uns kein Geld abknöpfen. Ich sage nur TOP ... hätte ich nicht gedacht. Haben nun im FZ-Schein unter Ziffer 22 die Ausnahmebestätigung stehen :)

  • Hallo zusammen,


    ich weiß, dieser Thread ist nun schon etwas länger still, aber ich will jetzt nicht für den Oberbegriff einen neuen aufmachen, denke das ist nicht nötig.

    Ich hole heute nachmittag unseren Verso,EZ 22.08.13, beim Händler ab. Er meinte beim letzten Mal, der Wagen habe ein RDK-System, und es gäb leider nur 4 Speicherplätze.

    Wenn ich hier eure Infos so lese, würde ich aber erstmal vermuten, der Wagen hat das noch nicht. Ist es aber möglich, das der Erstkäufer dieses System als Option dazubestellt hat? Oder gab es das definitiv nicht zu der Zeit?

    Werde es ja später erfahren, aber bin gerade schon ein wenig im Zweifel, eigentlich habe ich es lieber nicht, wenn ich mir das alles so durchlese, zumindest bei der "Leistung" des Systems, welche ja im Grunde keine ist.


    Danke und Gruß

    Chris

    Zum Glück ist alles nur halb so doppelt :D

  • RDKS war keine Option, und wurde eingeführt als es gesetzlich vorgeschrieben war. Mein Verso ist EZ 11/2013 und hat keins.

    __________________________________________________
    Toyota Verso 2.0 D4D titansilber EZ 10/2013
    Toyota Corolla Verso 2.2 D-CAT kristallblau EZ 01/2007

  • Meiner ist auch von 12/2013 und hat das nocht nicht,wurde erst 2014 eingeführt

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Meiner ist aus 05/2013 und hat auch keins. Ich hab damals extra nach einem gesucht der das nicht hat.

    :)!

  • Hallo zusammen und danke für Eure Info.


    Mein Wagen hat aber RDKS. Die Typenzulassung im Fahrzeugschein sagt etwas von Juni 2013 ( Ziffer 6 ). Die EZ ist 08/13.

    Die Sensoren sind verbaut - aber sind die von mir jetzt in jedem Fall zu nutzen, weil der Wagen ja früher zugelassen wurde als das Pflichtdatum?

    Gruß

    Chris

    Zum Glück ist alles nur halb so doppelt :D

  • Hallo Chris,


    die Antwort ist ganze einfach: Ja


    Es ist ein verbautes Sicherheitssystem, welches nicht abschaltbar ist. HU bekommste bei leuchtender Anzeige keine, da es ein erheblicher Mangel ist

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 C-HR Hybrid Team-D   

  • Danke Ottili.


    Finde ich nicht so prall, aber bleibt mir halt nichts anderes übrig.

    Zum Glück ist alles nur halb so doppelt :D

  • Warum? Es gibt doch von Toyota einen Satz RDKS-Sensoren im günstigen Set.

    Oder Du nimmst welche aus dem Zubehör die sich zum clonen eignen. Dann lässte da die originalen Nummern der vom Werk aus montierten RDKS-Sensoren drauf spielen und gut ist.

    Übrigens bei meinem Vorgänger Verso hatte ich nie Probleme. Die Reifen wurden bei Toyota gewechselt für 19,90 Euro und die haben auch die Sensoren eingestellt. Der aktuelle hat 8 Speicherplätze.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 C-HR Hybrid Team-D   

  • Danke Stefan, ja wird schon irgendwie passen.


    Zu der Thematik "originale Nummer der ab Werk montierten RDKS" - wie ist das gemeint? Ich habe irgendwo im Forum was davon gelesen, dass die Sensoren eine eindeutige Identifikation haben, die man nicht verlieren sollte ( kann mich aber auch täuschen ). Nur habe ich so etwas nicht vom Händler bekommen.


    Oder reicht da die Artikel-Nummer der Sensoren, und man kann dann clonen?


    Danke und Gruß


    Christian

    Zum Glück ist alles nur halb so doppelt :D

  • jeder Sensor hat seine eigene Nummer. Es gibt im Zubehör Sensoren ohne Nummer und da programmiert man die Nummer vom originalen Sensor ein. Schon haste keine Probleme mehr.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 C-HR Hybrid Team-D   

  • Danke für die Info. Aber wo bekomme ich die Nummer vom originalen Sensor her?

    Zum Glück ist alles nur halb so doppelt :D

  • die Nummer kann dir jede Toyotawerkstatt sagen oder du liest die mit Techstream aus.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 C-HR Hybrid Team-D