Autoversicherung Verso - was bezahlt Ihr?

  • Ich finde die ganzen Aussagen immer super, nur kann man damit nichts anfangen :!: Es kann kein Vergleich hergestellt werden ohne das Hintergrundwissen. Ich habe auf Seite eins geschrieben, was man mindestens benötigt um vergleichen zu können.


    So wie die meisten Antworten kann man auch fragen: Was kostet bei euch ein kg Äpfel?
    Die Antwort wäre dann: Birnen kosten 1,99 Euro das kg und Bannen 1,48 Euro das kg.
    Man kann die Versicherungen nur mit vernünftigen Angaben vergleichen. Was meint Ihr, warum man in einem Vergleichsportal soviel eintragen muss.


    Tragt mal bei einem Vergleichsportal die Angaben ein, die Ihr hier gemacht habt und lasst alles andere weg und Eure Beiträge sind 10 mal so hoch. Warum? Eben, weil viele kleine wichtige Beitragsdetails fehlen und so ist eben kein Vergleich möglich mit den hier gemachten Angaben. Leider. :thumbdown:

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 C-HR Hybrid Team-D   

  • Bei meinem Vergleich bei Check24 (immer die billigste Tarifvariante) war das Angebot der HUK24 fast 100€ teurer, als bei meiner DEVK!

    Verso AR2, schwarz, Alu-Räder, AHK, Touch+Go

  • Is bei mir auch so, bei meinem AXA Vertreter wird dann noch mal nachgerechnet, paar Prozente dazu und schon paßt es. Hatte es nur einmal in 20jahren das nicht korrigiert wurde. In dem Jahr hatte ich allerdings nen Unfall gehabt und ca. 40000 Euro Schaden verursacht. Da wollte er dann auch nicht mit sich handeln lassen

  • Kann auch verivox zur tarifvergleich empfehlen.. Check24 ist mittlerweile mit den Vergleichen nicht mehr so attraktiv .. Habe auch die Erfahrung gemacht, dass in den Vergleich Rechnern die Tarife günstiger waren als beim Versicherer direkt.. Ich bin seit Jahren von den online Versicherer überzezgt und es gab noch nie Probleme auch im Schadensfall nicht.. Die örtlichen Versicherungsvertreter können meistens mit den günstigen Online Versicherer Preisen nicht mithalten und bitten in der Regel keine Besondere Leistungen die man nicht beim online versicherte bekommen kann, bis auf den persönlichen Ansprechspartnet im Schadensfall, aber damit konnte ich leben.. Muss halt jeder für sich entscheiden..

  • Kann auch verivox zur tarifvergleich empfehlen.. Check24 ist mittlerweile mit den Vergleichen nicht mehr so attraktiv .. Habe auch die Erfahrung gemacht, dass in den Vergleich Rechnern die Tarife günstiger waren als beim Versicherer direkt.. Ich bin seit Jahren von den online Versicherer überzezgt und es gab noch nie Probleme auch im Schadensfall nicht.. Die örtlichen Versicherungsvertreter können meistens mit den günstigen Online Versicherer Preisen nicht mithalten und bitten in der Regel keine Besondere Leistungen die man nicht beim online versicherte bekommen kann, bis auf den persönlichen Ansprechspartnet im Schadensfall, aber damit konnte ich leben.. Muss halt jeder für sich entscheiden..


    Das sehe ich genau so

  • Auf jeden Fall mehrere Portale nutzen.Habe bei Verivox und Nafiauto die günstigsten Tarife gefunden.Check24 war bei mir immer teurer,auch wenn es die gleiche Versicherung war wie auf den anderen Portalen.

  • Ich liebäugle schon seit längerem mit einem Versicherungswechsel, da ich meiner Meinung zu viel bezahle. Im Vergleich hier mit euch, habe ich auch gesehn, dass ich nicht gerade billig davon komme. Naja nun hat meine Versicherung die Beiträge sogar erhöht. Ich hab mich mal informiert, was ich nun tun kann. Habe hier https://www.tarifcheck24.com/k…g/sonderkuendigungsrecht/ gelesen, dass ich in so einem Fall einfach kündigen kann. Hat jemand sowas schon mal gemacht? Kann mich da jemand bitte aufklären, bin eher unsicher in solchen Fragen. Ich hab das jetzt so verstanden, dass ich ohne weiteres vom Sonderkündigungsrecht gebrauch nehmen darf.

  • Ich wechsle die Versicherung fast jährlich. Das geht ganz problemlos. Du hast ein Kündigungsrecht zum Zeitpunkt der Tariferhöhung. Kündigung muss schriftlich erfolgen, email reicht nicht.

    Verso AR2, schwarz, Alu-Räder, AHK, Touch+Go

  • Das sonderkundigungsrecht hast du, wenn die Erhöhung kommt. Das ist meistens im Dezember, jetzt im laufenden Jahr brauchst du einen Schadenfall oder du meldest das Fahrzeug ab und wieder an. Sonst kannst du nur zum Jahresende hin kündigen

  • karsten 1077 hat voll und ganz Recht.Mehr Varianten um aus einer zu teuren Versicherung raus zu kommen gibt es nicht.

  • Bevor ich ihn abgegeben habe hatte ich bei der Toyota Versicherung mit SF 12 Haftplicht und SF 11 Vollkasko 860 Euro im Jahr bezahlt, dann bin ich noch am Anfang des Jahres zur HUK24 gewechselt und hatte dort mit gleicher Einstufung nur noch 536,- Euro bezahlt.

  • Moin Moin,


    ja ich bin auch zum Jahreswechsel von der Toyo-Versicherung zur HUK24 gewechselt. Nun zahle ich mal eben fast 40€ weniger im Monat.


    Grüße pietsab

  • Hallo zusammen


    Nur mal als Tip. Nicht nur der Beitrag der Versicherung sollte beim Wechsel eine Rolle spielen. Die Rückstufung im Schadensfalle ist bei günstigen Versicherungen häufig ungünstiger und damit kanns im Schadensfalle die Ersparnis wieder auffressen. Meistens ist das bei den Basistarifen der Versicherungen der fall.

  • So wie die meisten Antworten kann man auch fragen: Was kostet bei euch ein kg Äpfel?
    Die Antwort wäre dann: Birnen kosten 1,99 Euro das kg und Bannen 1,48 Euro das kg.


    Made my day ^^

    Quote

    "Der Führerschein berechtigt zur Umweltverschmutzung."

  • Bei Versicherungen gilt für mich immer vergleichen, ich habe auch schon meine Versicherung gewechselt, da ich eine viel bessere und günstigere gefunden habe.
    Man muss sich halt informieren, um zu wissen, welche Rechte man in welcher Situation hat.
    Ich habe mir zum Beispiel trotz Schufa einen Wagen auf Langzeit gemietet. Man hat mir gesagt, dass es angeblich nicht möglich wäre, geht aber doch. Es ist halt super praktisch, dass man online zu jedem Problem ausführliche Infos finden kann.

    Edited once, last by Miks: Werbelink entfernt! ().