Kupplungsproblem 1.8, 95kw, EZ2008, Schaltgetriebe

  • Unser Corolla Verso hat nun 50.000 km runter. Seit ca. 8 Monaten haben wir folgendes Problem: Sobald man bis zum Stillstand bremst, die Kupplung tritt (und getreten lässt) und den 1. Gang einlegt, läuft das Fahrzeug unruhig; so als ob man die Kupplung kommen lässt. Allerdings ist die Kupplung ganz durchgetreten und der 1. Gang lässt sich nicht mehr auskuppeln. Beim Rückwärtsfahren ist es noch schlimmer (das Ruckeln), so als wenn man den Schleifpunkt schon weit überschritten hat. Auch hier lässt sich der Rückwärtsgang nicht mehr auskuppeln. Besonders wenn wir in unsere Garage fahren (was aus Sicherheitsgründen gar nicht mehr möglich ist) und beim Ein- und Ausparken, besonders beim Wenden ist das katastrophal.


    Das Einzige was hilft, ist Auto ausmachen, Gang raus, neu starten. Für andere sieht das dann so aus, als ob man sein Auto abgewürgt hätte. Sobald der 1. Gang eingelegt ist muss man sofort losfahren, da sonst das gleiche Spiel von vorn losgeht. Danach lassen sich die anderen Gänge einwandfrei einlegen. Im Sommer 2012 waren wir bei Toyota. Der Fehler war seinerzeit sehr sporadisch, so dass nichts festgestellt wurde. Mehr als eine kleine Fahrt wurde aber auch nicht gemacht. Mittlerweile fehlt dem Kupplungspedal hin und wieder der Druck und ist schwammig. Einmal getreten, ist es aber wieder "normal". Heute waren wir bei dem Toyotahändler, wo wir unseren Verso gekauft haben. Die Werkstatt meinte, die Kupplug sei defekt. Kosten ca. 1.500 EUR! Hallo? Nach 50 TKM? Ich bitte Euch um Hilfe, ob es sich um einen bekannten Fehler handelt oder jemand eine Idee hat, ob die Kupplung komplett hin ist und wenn ja, was ich bei den Kosten in unserem Fall machen kann bzw. hat jemand mit Kulanzanträgen positive Erfahrungen gemacht mit ähnlichen Motorlaufleistungen?


    Wir haben das Fahrzeug neu bestellt und sind eigentlich sehr zufrieden und wollen ihn auch behalten. Da wir 2 Kinder haben, ist der 7-Sitzer schon sehr geil. Ea wäre nett, wenn sich jemand kurzfristig melden würde.


    Vielen Dank schonmal.




    Stand: 17.01.13:


    Unser CV wurde gestern bei Toyota "repariert". Die Rechnung beträgt 1.300 EUR. Als meine Frau mit dem Auto nach Hause kam, stellten wir fest, dass der Fehler immer noch vorhanden ist. Mein Gott gibts eigentlich nur noch Diletanten auf dieser Welt? Die Kupplung wurde also gestern getauscht....aber DAS war es nicht! Habe mich bereits erkundigt, wie die Rechtslage hier ist, sieht gut aus. Aber ich denke, wir können uns mit dem AH einigen. Nachdem ich hier keine Antwort bekomme, habe ich selber nachgeforscht. Die Mehrheit schreibt in anderen Foren, dass es der Nehmerzylinder sein könnte oder ein Undichtigkeit im Hydrauliksystem.


    Es wäre trotzdem sehr nett, wenn ein Toyotafahrer mit Erfahrung zu dem Thema mal hier im Forum ein Statement schreiben könnte.




    Update 21.01.2013:


    Unser Verso ist noch immer in der Werkstatt bei Toyota. Sie finden den Fehler nicht. Der Nehmerzylinder wäre es nicht....OMG. Irgendwie scheint hier auch niemand eine Idee zu haben, oder es liesst keiner. Bin mittlerweile echt enttäuscht. Die RE über die Kupplung werde ich nicht bezahlen. Ist ja fast so als ob man zum Arzt geht und das falsche Bein amputiert bekommt, um sich dann sagen zu lassen, oh, das war es wohl nicht, dann nehmen wir mal das andere ab.


    Update: 04.02.2013:


    Der Fehler ist behoben. Es fand eine Einigung mit der Toyota bzw. dem Autohaus statt. Kulanzantrag läuft noch über Hersteller. Ja und sonst bin ich hier etwas verwundert, dass hier niemand eine Idee hatte, obwohl es eine sehr einfache Lösung gab. Wenn man Rat sucht, ist dieses Forum definitiv zu langsam.

    Edited 3 times, last by Andreas ().

  • Hallo Andreas,


    hier im Forum sitzen doch keine Techniker, die Dir 24h mit Rat und Tat zur seite stehen.... :whistling:


    Was war denn nun die Lösung des Problems?


    Gruss, Erik


  • Der Fehler ist behoben. Es fand eine Einigung mit der Toyota bzw. dem Autohaus statt. Kulanzantrag läuft noch über Hersteller. Ja und sonst bin ich hier etwas verwundert, dass hier niemand eine Idee hatte, obwohl es eine sehr einfache Lösung gab. Wenn man Rat sucht, ist dieses Forum definitiv zu langsam.


    Andreas :


    was war den nun der Fehler?


    Sicher hätte man dieverse Hinweise zu den unmöglichsten Sachen geben können, nur ist es im Forum so, dass die meisten bzw. alle nur helfen können aus eigener Erfahrung. Ok, es mag Ausnahmen geben, das bestätigt die Regel. Und das dieses Forum zu langsam ist, ist doch auch nicht war. Sicher ist daraus ein wenig Frust von dir zu erkennen, aber ich bin sicher, dass du auch schon viele Sachen hier sehr schnell erfahren hast.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png