Touch and Go Update - Info wann und was Übersicht

  • Servus,


    solten wir nicht einmal eine Übersicht schafen, wenn es ein Update für das T&G gibt? ich denke mal schon. und das können wir hier machen:


    - Mitte August kam für das T&G die Software 1.7.9 raus und dazu gab es die Karte mit Stand 20120620.


    - Mitte September kam ein weiteres wichtiges Update über die Toyota Toolbox. (Das habe ich instaliert. Was die Änderung bewirken oder was geändert wurde dadurch, habe ich noch nicht herausbekommen)


    Wer also Infos zu den aktuellen Daten und der Software hat, nutzt bitte die Übersicht um alle zu informieren. Diskutieren können wir ja dann in anderen entsprechenden Beiträgen.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

  • Servus Zusammen,


    wer ohne den kleinen weißen Vogel im blauen Viereck nicht mehr leben kann, hat nun die Möglichkeit sich Twitter für 0,99 Euro ein Jahr lang im T&Go anzuschauen und verpasst so nichts mehr von der Welt.
    Absofort unter Mein-Toyota zu laden.


    Außerdem gab es noch zwei Updates über die Toyota-Software "Toyota Touch&Go Toolbox". Was das genau war stand nicht genau da. Ich schau gleich mal im Auto nach ob sich was geändert hat.


    Edit: Es ist kein Update für das T&G, sondern nur es für die Komunikation von der Toyota Tool Box mit dem USB-Stick.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

    Edited once, last by Ottili ().

  • Servus Zusammen,


    wie ich eben feststellte, gibt es wohl eine neue Karte. Diese ist in My Toyota zu finden und hat ist Version EUL20121019


    Liest man das Datum richtig, so ist es eine Karte vom 19.10.2012. Laut der Info die mir Toyo-Deutschland geschrieben hatte, soll im April eine neue erscheinen und auch eine neue Software für das T&Go.


    Auch wurde wieder ein Update von der Toolbox auf den Stick gespielt. Aber was dieses beinhaltet bekommt man leider keine Infos.


    EDIT: da die Toolbox ein Update auf den Stick gemacht hat, war ich beim Tuffi. Und dort erfolgte auch ein Systemupdate und das T&Go startete komplet neu. Allerdings ist das Update nicht erkennbar, da die Karte die ich habe die alte von Mitte 2012 ist und auch die Software ist die 1.7.9. Bin mal gespannt ob man das erfolgte Update merkt, wenn man mit den Tuffi fährt und das Navi nutzt. Jedenfalls musste nach dem Update ein neuer Fingerprint erstellt werden.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

    Edited 2 times, last by Ottili ().

  • Hallo,
    Die neusete T&G Firmware Version ist 2.7.4 - wenn das hilft.

    Edited once, last by syoma ().

  • Servus,


    es gibt noch eine wichtige Info :!:


    Zitat:
    "Französisches Radarkamera-Gesetz
     
    Seit kurzem gilt in Frankreich ein neues Gesetz, dem zufolge die Benutzung von Geräten zur Warnung vor Radarkameras während der Fahrt verboten ist. In Frankreich sind damit alle Arten von Systemen zur Warnung vor fest installierten oder mobilen Radarkameras illegal. Bei Auffinden werden sie konfisziert, selbst wenn sie ausgeschaltet sind, und es wird eine Strafe von bis zu 1.500 € verhängt. Daher bietet Toyota Karten-Updates, mit denen die Radarkameras für Frankreich aus der Navigationskarte entfernt wird. Aktualisieren Sie bitte Ihr System, in dem Sie hier auf den Link für Ihr Navigationssystem klicken. Toyota kann unter keinen Umständen für Folgen der Verwendung des Navigationssystems haftbar gemacht werden."

    Zitat Ende
    Quelle Toyota


    Unter obigem Link findet Ihr auch die Datei für das T&Go & das T&GoPlus um die Radarkameras zu entfernen, da die ja für Frankreich auf den Navis drauf sind.
    Hier findet Ihr eine Anleitung wie das ganze funktioniert: http://www.toyota-mapupdates.e…uctions/TouchAndGo/de.pdf


    EDIT
    Ich habe das ganze laut Anleitung gemacht und was soll ich sagen, folgende Meldung tauchte auf dem T&Go auf und es erfolgte keine Instalation:
    Downgrading software not permitted.
    1.7.9L to 1.7.4L

     ?(?(?( 
    Ich habe erstaml bei Toyo angerufen und warte auf Rückruf


    EDIT_2
    Rückruf erfolgte. Nach Auskunft des Mitarbeiters betrift das Update für die Radarkameras in Frankreich nur die Version 1.7.4 oder kleiner. alle Versionen die nach der 1.7.4 sind, also zum Beispiel die 1.7.9 haben das schon drin und die Radarkameraauswahl für Frankreich ist abgeschaltet.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

    Edited 3 times, last by Ottili ().

  • Hallo Leute,


    zusammengefasst heißt das: die SW-Version 2.6.4 und die Kartenversion EUL20121019 sind mit heutigem Datum die Aktuellsten???



    Viele Grüße

    Edited once, last by TFS1979 ().

  • Hi,


    bei der Karte zu 100% ja, denn die kannste über MyToyota laden. Die Software habe ich noch nicht gefunden, aber ich habe an Syoma eine PN geschickt.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

    Edited once, last by Ottili ().

  • Iss ja witzig. Gibts dafür nicht einen Haken, den man setzen kann oder nicht? Sind doch bestimmt mit den POI verknüpft?

  • Iss ja witzig. Gibts dafür nicht einen Haken, den man setzen kann oder nicht? Sind doch bestimmt mit den POI verknüpft?


    Den Hacken gibt es. Nur ist das in Frankreich egal. das navi ist man los, sobald die Software drauf ist, ob Hacken gesetzt oder nicht. :!:

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

  • Ich bitte dich. Welcher Gendarm kennt sich denn mit dem T&G aus? Bin auch öfters unterwegs dort, das interessiert die aber nicht die Bohne (1. zu schnell - 2. Alkohol). Und ich habe immer das Galaxy Note auf dem Armaturenbrett sichtbar "aufgepflanzt".


  • Den Hacken gibt es. Nur ist das in Frankreich egal. das navi ist man los, sobald die Software drauf ist, ob Hacken gesetzt oder nicht. :!:


    Die Frankreichgeschichte ist auch auf der HP vom Update gewesen. Oder steht das da noch???


    Grundsätzlich dürfte es aber schwer sein, fest verbaute Geräte einzuziehen. Und selbst mobile Geräte (Handy, Navi)dürfen nicht eingezogen oder gar vernichtet werden. Im Gegensatz zu reinen Radarwarngeräten. Diese dienen ja ausschließlich diesem Zweck. Handy und Navi haben andere Funktionen.


    Auch könnte ich mir vorstellen-ohne die Gesetzeslage in Frankreich zu kennen- das es etwas schwer ist das T&G zu beschlangnahmen. 1 Kratzer beim Ausbau und der fanzösische Staatsdiener hat mit Sicherheit auch ein Problem. :whistling:

  • Die Frankreichgeschichte ist auch auf der HP vom Update gewesen. Oder steht das da noch???
     :whistling:


    Ja, ist dort zu finden: http://www.toyota-mapupdates.eu/Home/SpeedCameraUpdate (ist auch oben als Quelle angegeben)
    Dadurch bin ich ja erst mal drauf aufmerksam geworden.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

    Edited once, last by Ottili ().

  • In Deutschland ist auch nicht viel Besser.
    Zitat:
    Strafen: "Kann in der Schweiz ein Polizist einem Autofahrer nachweisen, dass die Warn-Funktion aktiviert ist, drohen mindestens 200 Euro Strafe". Ähnliches gilt in Deutschland: Hier droht ein Bußgeld von mindestens 75 Euro. Außerdem dürfen deutsche und Schweizer Polizisten die Geräte sicherstellen und vernichten. "Die Konfiszierung eines Laptops ist wirklich fatal, wenn dadurch alle darauf gespeicherten Daten verloren gehen", sagt Pronebner.


    http://www.oeamtc.at/?id=2500%2C1125354%2C%2C

  • Das ist vielleicht eine Aussage, aber noch lange nicht praktikabel oder realitätsnah.


    Der Gesetzgeber hat einfach versäumt reine Warngeräte (also die die keine andere Funktion haben können)und Geräte die auch Warnfunktion geben könnten zu trennen. Vor Jahren waren es eben nur diese Geräte, heute theoretisch JEDES Handy.Theoretisch ist man auch in der Lage mit JEDEM Auto schneller als erlaubt zu fahren... Schon deshalb liest es sich einfacher als es für Gesetzeshüter tatsächlich ist.


    In mancher Betrachtungsweise ist der Betrieb eines Laptops mit Navisoftware schon schwierig, da durchaus auch andere nicht erlaubte Funktionen laufen könnten. Ich denke da an DVD oder TV Wiedergabe. Das hat zwar nichts mit verbotener Warnfunktion zu tun, ist aber eben auch nicht erlaubt.


    Es ist ein schwieriges Thema und ein Polizist der ein Handy, Tablet oder Navi einzieht und vernichtet, der vernichtet mit Sicherheit auch andere persönliche Daten. Und das wäre weit über den angemessenen Verhältnissen gehandelt. Ob ein Ordnungshüter vor Ort zweifelsfrei erkennen kann ob tatsächlich auch die Funktion genutzt wurde und die Vernichtung der anderen Daten angemessen ist? Wohl kaum.
    Wie gesagt ein Radarwarner dient nur dem Zweck, andere Geräte haben andere Zwecke. Wie der Besitzer sie einsetzt ist seine Sache. Von daher dürfte es wohl mit dem Einziehen der Geräte und dem Vernichten wohl mehr Theorie statt Praxis sein. Gerechtfertigt wäre wohl nur eine mögliche Buße.


    Und im Falle des Touch&Go ist es eine teure Fahrzeugkomponente. Da dürfte ein Einziehen und Vernichten -vielleicht sogar von fremdem Eigentum (Fahrer muss weder Eigentümer noch Besitzer sein; Leasingwagen, Mietwagen etc.)-mit Sicherheit in Richtung unmöglich und unangemessen gehen.


    Also etwas viel für einen Ordnungshüter der im Falle eines Falles das allein entscheiden und verantworten müsste.

  • Weiter im Thema Updates vom Navi.


    Heute hatte ich über die Toolboxsoft ein Update bekommen. Im Auto startete das auch und es wurde einiges an Daten im Fahrzeuggerät erneuert. Leider konnte man danach nicht feststellen, was genau geändert wurde. Softwaredatum der karte und des Betriebssystem sind die gleichen wie vorher.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

  • Hallo,
    Weiss jemand, wann es neue Karten gibt? in ca. 2 Wochen bekomm ich meine neuen Verso mit touch & go und es wäre schön, wenn er mit neuen Katen käme.
    Gruss
    Christoph

  • Christoph. Du hast sowieso eine neueste Map Garantie. Wenn du deine Verso erhaltest, schau mal sofort in Navigation version Menu. Die aktuelste Version ist:
    Du kannst auch in my.toyota.eu dein Gerät registrieren, dann findest du die aktuellste Kartenversion.


    Wichtig ist aber: die neuste Map garantie fällt weg, wenn dein Wagen mehr als 200km gefahren hat (gilt nicht für T&G Plus). Deswegen muss du dein :) sofort nerven, wenn Version nicht stimmt. Dann ist für dich dieses Update kostenlos. Danach kann er nur gegen Geld (ca 110€) das machen.

  • my.toyota.eu


    Geh mal da rein. Zur Zeit kann man nicht mehr schauen was die aktuelle Kartenversion ist. Die haben das Portal umgestellt und als T&Go Besitzer dreht man sich im Kreis und wird manchmal auf die Tollbox-Software verwiesen, die aber auch nicht die neuste Version Anzeigt. Kann natürlich sein, ich bin zu "schlau" um das neue Portal zu verstehen, aber ich finde die aktuelle Kartenversion dort nicht mehr.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

  • Hallo
    bei meinem Verso ist noch die Version 1.7.4 L installiert, nachdem ich den Fingerabdruck vom T&G gerät genommen habe und mit der Toolbox am PC ein update auf meinem Stick bekommen habe, erkennt das T&G gerät zwar ein Update gibt anschließend sofort wieder die Info das es die Daten nicht lesen kann.
    Stick gewechselt, Fingerabdruck ein paarmal erneuert!!!???
    HILFE!
    Tom

  • Hallo
    bei meinem Verso ist noch die Version 1.7.4 L installiert, nachdem ich den Fingerabdruck vom T&G gerät genommen habe und mit der Toolbox am PC ein update auf meinem Stick bekommen habe, erkennt das T&G gerät zwar ein Update gibt anschließend sofort wieder die Info das es die Daten nicht lesen kann.
    Stick gewechselt, Fingerabdruck ein paarmal erneuert!!!???
    HILFE!
    Tom

    Bei mir war es ähnlich. Ich hatte zum Ausprobieren zusätzlich die Wetter-App. Zuerst hatte er das Update erkannt und kurze Zeit später sagte er mir, es gäbe keine neue Daten. Allerdings habe ich dann festgestellt, dass das Update einschl. Wetter-App drauf war.

  • Servus,


    es gibt ein Softwareupdate, welches über die Toolbox geladen wird. Was dieses beinhaltet kann ich nicht sagen, da ich nach erfolgreicher Installation auf dem T&Go keinen Unterschied festgestellt habe. Die Software war weiterhin die Nummer 1.7.9 mit Karte EUL20120620.


    Laut einer Antwort von Toyota auf eine Anfrage von mir, steht über die Toolbox eine Karte EUL20121019 zur Verfügung, die Ende Februar erschienen sein soll. Mit bei der Karte ist auch die Softwareversion 2.7.4L, so Toyota. Einzeln gibt es die Software nicht. Früher war das mal anders, da konnte man die Software auch ohne Karte laden. Naja, wird eben alles umgestellt.


    Ich habe mir einmal die Karte gegönnt und auf das T&Go aufgespielt. Man soll ja laut Toyo den Motor laufen lassen um eine Störungsfreie Spannungsversorgung sicher zu stellen. Das Ganze Update dauert diesmal echt lange. Bei mir waren es fast 30 Minuten! Nun ist die Gerätesoftware die 2.7.4L und die Karte EUL20121019.


    Änderungen habe ich im Stand keine festgestellt. Mal schauen was es bei der nächsten größeren Fahrt für Überraschungen gibt.



    Der aktuelle Stand ist:
    Software 2.7.4L
    Karte EUL20121019

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

    Edited once, last by Ottili ().

  • Herrlich, wie die Autohersteller es verstehen, den Spieltrieb im Manne zu aktivieren und den Kunden das mitunter schwierige Update-Prozedere selbst durchführen zu lassen. Da werden sauteure Navilösungen verkauft, aber Updates werden nicht als Serviceleistung aufgespielt. Die Dinger sind in kürzester Zeit zusammengeschustert worden, jetzt darf der Kunde den Rest erledigen und steigt aus dem Rang "Beta-Tester" in den nächsthöreren Level "Update-King" auf. Und wir alle machen das mit, auch ich: Online-Banking, SB-Scannerkassen usw.. Es gibt nur einen, der daran verdient, und das ist nicht der Kunde. Sorry, das muss auch mal gesagt werden. Wenn ich mir diesen Thread so durchlese, kann ich nur noch den Kopf schütteln üer solche Sachen, die sich in unserer Gesellschaft derart verbreitet haben, das wir es jetzt kommentarlos akzeptieren. Ich würde mir persönlich wieder mehr Nähe zum Kunden wünschen und nicht immer auf Online-Portale verweisen, wenn ich Hersteller wäre. Und noch was: Wir alle erleben gerade unseren ganz persönlichen Prism-Skandal. Wir spielen Updates auf und wissen noch nicht einmal, wofür diese tatsächlich geschrieben wurden. So gewöhnt mam sich schleichend dran. Perfekt.

  • Wir spielen Updates auf und wissen noch nicht einmal, wofür diese tatsächlich geschrieben wurden.


    So, erste Proberunde gefahren. Die 3D-Darstellung wurde ein wenig geändert und vermittelt ein wenig mehr Tiefe.
    Im Stadtverkehr ist nun auf der rechten Seite immer der Richtungspfeil/ die Entfernung zum Abbiegepunkt eingeblendet. Allerdings so, dass man noch darunter die Karte schwach erkennen kann.
    Der Geschwindigkeitshinweis, der bisher oben rechts im Bild angezeigt wurde, ist nun am unteren Rand leicht rechts von der Mitte zu finden.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

  • Siehste! Das meinte ich. Warum bekomme ich diese Infos nicht schon vorher? Dann kann ich immer noch entscheiden, ob ich es aufspiele oder nicht. Aber was solls. Wo kein Kläger, da kein Richter...

  • Quote

    Herrlich, wie die Autohersteller es verstehen, den Spieltrieb im Manne zu aktivieren und den Kunden das mitunter schwierige Update-Prozedere selbst durchführen zu lassen. Da werden sauteure Navilösungen verkauft, aber Updates werden nicht als Serviceleistung aufgespielt.


    Das machen nicht nur Autohersteller. Handys, TVs, Fotocameras - alle sloche Produkte sind von Kompläxität annlich wie Navi.

    Quote

    Die Dinger sind in kürzester Zeit zusammengeschustert worden, jetzt darf der Kunde den Rest erledigen und steigt aus dem Rang "Beta-Tester" in den nächsthöreren Level "Update-King" auf.


    Beta Tester ist er nicht. Alle solche Lösungen werden zuerst viel getested bevor sie zu Kunde gehen. Leider in diesem Prozess sind viele Dinge drin über welche Toyo kein Enfluss hat - USB Stck Qualität, PC mit unterschiedliche Betriebsystemen und Antivirenlösungen usw.

    Quote

    Und wir alle machen das mit, auch ich: Online-Banking, SB-Scannerkassen usw. Es gibt nur einen, der daran verdient, und das ist nicht der Kunde. Sorry, das muss auch mal gesagt werden. Wenn ich mir diesen Thread so durchlese, kann ich nur noch den Kopf schütteln üer solche Sachen, die sich in unserer Gesellschaft derart verbreitet haben, das wir es jetzt kommentarlos akzeptieren. Ich würde mir persönlich wieder mehr Nähe zum Kunden wünschen und nicht immer auf Online-Portale verweisen, wenn ich Hersteller wäre.


    Wirklich? So du bist bereit für jeder Überweisung zu deinen Bankfiliale gehen, und für Kartenupdates zu Händler? Dann noch in Schlange stehen und Parkgebüre bezahlen? Tickets hektic an Kasse kaufen? Ich - nicht. Mein Handler ist 40km entfernt.


    Ottili - kannst du mal schreiben, wie hattest du diese Software + Karten bekommen? Laut deine Info du hast T&G Low version - und dort sind Updates kostenpflichtig. Hast du Geld bezahlt, oder etwas änderes gemacht?