Toyota ruft Auris, RAV4 und Avensis in die Werkstätten

  • Bei dem Link muss man sich anmelden.


    Aber letztlich ist es egal. Wer betroffen ist bekommt Post vom KBA. Zwar handelt es sich um einen freiwilligen Rückruf, aber dann muss der oder die Angeschriebene handeln. Aber durch die Lappen geht keiner, denn das KBA hat ja die Daten von allen zugelassenen Fahrzeugen in Deutschland.
    Also keine Panik , auch wenn da u.U. noch Monate verghen bis zur Info. Aus Erfahrung tut sich da innerhalb der nächsten 4 Wochen für die betroffenen Halter etwas.


    Einfach so zum Händler rennen bringt nix!
    ;)

  • Toyota kann es sich ja auch leisten andauernd eine Rückrufaktion (im sinne der Sicherheit) zu starten
    immerhin bezahlt Toyota selbst in den seltestend Fällen die Aktionen sondern die Zulieferfirmen.
    Die haben so schöne Verträge mit den Zulieferfirmen :) (Man könnte auch sagen da sind schon so
    einige Zulieferfirmen Pleite gegangen dadurch).

  • Japan wollte das so,das so früh informiert wurde,nachdem beim letzten Rückruf mit dem Gaspedal die Infos so spät kamen!Toyota ist sehr auf Sicherheit bedacht,die rufen wegen jedem Pups die Autos zurück,anderes als (sag ich jetzt nicht) wo die Sachen heimlich im Rahmen der Wartung gemacht werden.

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Also wer nach so einer Meldung in Panik verfällt, dem kann man nicht helfen. Und mal ehrlich ich würde auf die Frage ob man denn in den Urlaub mit dem Auto fahren kann antworten: NEIN! Kommen sie sofort hier lang. Der Kollege der Verkaufsabteilung hat schon eine Alternative da! 8o 8o 8o


    Und nur mal so am Rande, warum hört man nichts von den anderen Rückrufen?? Wie zB. diese hier:
    http://www.kfz-auskunft.de/rueckruf.php


    ...oder sind zB. irgendwelche Meldungen über 1,3 Millionen BMW durch die Meldungen gegangen?
    Ich habe nix gehört.
    Was ich aber gehört habe ist, dass Toyota die weltweite Nummer1 ist. Schon komisch, oder?

  • Schade das die Presse immer vor Toyota oder dem KBA schiesst!!!!!!!!!Wer möchte mal mit mir für einen Tag tauschen,und die Leute verarzten,die Angst haben,mit ihrem Auto jetzt in den Urlaub zu fahren,wo Toyota Deutschland selber noch Null!!! Infos aus Belgien über den gesamten Ablauf hat!Wird ja auch ausführlich in jedem Radiosender berichtet

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Ja, ja der RAVer bin ich... :thumbsup: 
    Aber mal ganz entspannt, denn mein RAV ist wohl letztes Quartal 2011 gebaut worden oder sogar später. Und auch mein Auris ist nicht betroffen.
    Und selbst wenn lest euch die Veröffentlichung von Toyota mal durch.


    O-Ton Toyota:
    Toyota ruft Auris, RAV4 und Avensis in die Werkstätten


    Spurstangen an der Hinterachse werden überprüft
    02.08.2012, 13:00 Uhr


    Das Wichtigste in Kürze

    Freiwilliger Rückruf zur Qualitätssicherung

    Anzugsmoment von zwei Kontermuttern wird überprüft
    Halter werden schriftlich von Toyota informiert


    Köln. Für Toyota hat es seit jeher höchste Priorität, unseren Kunden Fahrzeuge von kompromissloser Zuverlässigkeit und Qualität zu bieten. Sollte es einmal Zweifel an der Qualität der in Kundenhand befindlichen Fahrzeuge geben, steht Toyota zu seiner Verantwortung und holt konsequent alle in Frage kommenden Fahrzeuge in die Werkstätten.


    Aus diesem Grund ruft Toyota in Deutschland Fahrzeuge der Typen Auris, RAV4 und Avensis in die Werkstätten, um die Spurstangen an der Hinterachse zu überprüfen und gegebenenfalls auszutauschen. Nach Einstellungsarbeiten an den hinteren Spurstangen muss zum Abschluss eineEinstellhülse mit zwei Muttern im vorgeschriebenen Drehmoment angezogen werden. Wird diese Fixierung nicht mit dem vorgeschriebenen Drehmoment vorgenommen, kann in diesem Bereich Spiel entstehen und sich die Position des Hinterrades im Hinblick auf die Spur verstellen.

    Toyota sind in Europa sind derzeit keine Unfälle in diesem Zusammenhang bekannt. Toyota führt diesen Rückruf freiwillig durch. Die Halter der betroffenen Fahrzeuge werden angeschrieben und gebeten, sich mit ihrem Händler in Verbindung zu setzen. Bei der Überprüfung des Bauteils in derWerkstatt wird das Anzugsmoment der Muttern an der Einstellhülse kontrolliert. Ist dies nicht vorschriftsmäßig, wird das gesamte Bauteil ausgetauscht. Der Check der Spurstange dauert ca. 30 Minuten, ein Austausch der gesamten Spurstange etwa zwei Stunden.



    Diese Maßnahme umfasst in Deutschland
    54.800 RAV4, Bauzeitraum 11/2005-8/2010,
    19.050 Avensis, Bauzeitraum 11/2008-1/2011 sowie
    2.010 Auris, ausschließlich D-CAT, Bauzeitraum 2/2007-2/2011.


    Weltweit wird Toyota im Rahmen dieser Maßnahme rund 1,51 Millionen Fahrzeuge überprüfen. In Europa sind Fahrzeuge der Marke Lexus nicht vondieser Maßnahme betroffen.


    Einzigartige Produktionsstandards und der Einsatz jedes Toyota-Mitarbeiters tragen unser Kundenversprechen. Sollte es einmal Zweifel an der Funktion der Produkte geben, steht Toyota auch dann zu seiner Verantwortung. Sensibilisierte Frühwarnsysteme und neu
    eingesetzte Qualitätsmanager gewährleisten eine zügige und technisch optimale Umsetzung in jedem einzelnen Markt.


    Toyota macht das Richtige , allerdings für die Deutschen wohl mit den falschen Mitteln. Nur ohne Rückruf kommt man nicht an die Halterdaten ran um wirklich alle betroffenen Autos kontrollieren zu können. Bei anderen Marken wird sowas im Rahmen der Inspektion miterledigt. Und wer eben nicht zur Inspektion kommt, der hat halt irgendwann mal was kaputt...


  • Hi,


    danke für die Info. Ich denke aber dem nächst können alle mit dem T&G die die Software 1.7.9L haben zur Werkstatt und die Softwarefehler beheben lassen. ist ja dann quasi auch ein Rückruf. :D

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

  • Danke für die Info.
    Wir haben (mindestens) einen RAV4-Besitzer, den wird es sicherlich brennend interessieren: TF104 :