LED Innenraumbeleuchtung

  • Ich habe mich schon öfters darüber geärgert, dass meine Kinder gerne mit der Innenraumbeleuchtung oberhalb der 2ten Sitzreihe spielen... :motz: .
    Im Winter ist es sogar passiert, dass wohl Freitags eies der Kinder die Innenraumbeleuchtung eingeschaltet hat, das Auto stand über das Wochenende und wurde nicht bewegt.
    Montag Morgen dann die Überraschung, nur noch 'klackern' des Anlassers... ;( .
    Da ich schon seit geraumer Zeit mit LEDs experimentiere habe ich mir mal SMD-LED-T10-Lampen besorgt, mit einer beachtlichen Leistung von 2 Watt.
    Die LEDs sind super Hell, ein vollwertiger Ersatz der originalen LEDs. Angenehmer Nebeneffekt: Das etwas 'bläulichere' Licht ist dezent und cooling, viel geringere Temperaturentwicklung der Lampe. Habe nun alle (bis auf die der Kofferraumbeleuchtung) ausgetauscht.


    http://www.elv.de/smd-led-t10-lampen-2-stueck.html

  • "Hinweis: nicht im Bereich der StVZO zugelassen."


    Betrifft das nur die äußeren Lampen oder gilt das auch für die Innenraumbeleuchtung?

  • "Hinweis: nicht im Bereich der StVZO zugelassen."


    Betrifft das nur die äußeren Lampen oder gilt das auch für die Innenraumbeleuchtung?

    Bezieht sich nur auf die aeusseren Lampen (Blinker, Ruecklicht, Bremslicht etc. sowie auch Kennzeichenbeleuchtung...). Im Innenraum bzw. Innenraumbeleuchtung kann man eigentlich tun was man will (weitestgehend)... . Als naechstes sind die Birnchen in den Aussenspiegeln dran, weniger wegen Energieverbrauch oder so, mehr wegen dem angenehmeren kalten Licht, wirkt heller, leuchtet weiter,... 8)

  • Habe nun alle (bis auf die der Kofferraumbeleuchtung) ausgetauscht.


    Eben die war bei mir das erste, weil die zum einen mit dem Original-Birnchen nicht wirklich hell leuchtet und zweitens (zumindest bei uns) öfter und länger brennt als die Innenraumbeleuchtung.

  • @ Mane:
    Frage: was für eine LED hast du verbaut? SMD/Cree /... , wie hell ist sie im Vergleich zur orig. Beleuchtung?


    Ich suche z.Z. nach einer LED-Lösung für oberhalb der Kofferraumzone. Die seitlich installierte Orig. Lampe ist nicht so der Renner wenn man mal etwas mehr im Kofferraum hat, durch das tiefsitzen der Beleuchtung und nur Links, wird's recht Dunkel... .

  • Das war eine Sofitte mit 4 SMD-Leds. Sie ist schon heller als die original-Funzel. Allerdings habe ich damals keine LED in der richtigen Länge gefunden und die Kontakte etwas nachgebogen.

  • Hallo, ich habe alle internen Leuchte durch LEDs ausgewechsellt.


    Die LEDs leuchten nicht langsam hoch/runter wen man die Tür aufmacht? (wie bei Glühbirnen), sondern leuchten/fangen sofort mit 100%ger Leuchtkraft an????

  • Fahre ich auch schon seit 2007. Ich habe zusätzlich noch die Schaltung der vorderen LED etwas geändert, damit alle Lampen vorne leuchten, wenn man die Tür aufmacht.

  • Jupp lohnt sich...


    LED-Sofitten


    inzwischen gibt es auch so "LED-Cluster / Platten" (einfach nach LED panel soffitte bei Ebay suchen) die haben mehrere Adapter dabei, unter anderem auch eine Variable für Sofitten. Die kann man mit etwas Heißkleber oder sonstiger klebetechnik an das "Abdeckungsglas" anbringen. Leuchten noch heller als die Soffitten da sie mehr LEDs und mehr Fläche zur Verfügung haben da ja die Halterung überdeckt wird.


    Da muss man nur die Verfügbare fläche ausmessen und kann bestellen :)


    Allerdings um so mehr Stromverbrauch die LED haben umso weniger ist man vor einer entladenen Batterie geschützt. Übers Wochenende 2W LED dürfte am Montag morgen auch die Batterie tot sein....


    so eine 5050 LED braucht ca. 60mA bei z.b. 24 gehen wir von 3 in reihe aus für 12V sind das noch 8x60mA= 480mA sind also bei 12V 5,7Watt und damit brauchen die genausoviel Watt von der Batterie wie die Standard (glaub 5 Watt haben die orginalen oder)
    Natürlich ist das Licht 2-3mal mehr....

  • 3 in reihe aus für 12V sind das noch 8x60mA= 480mA

    3 x 60 mA in Reihe ergibt immer noch 60 mA. Die Spannung dieser LED's ist je nach Typ 1.5 - 3 Volt, also in der Reihen (serie-) Schaltung 4.5 - 9 Volt. Der Rest bis 12 Volt wird dann "vernichtet*, wenn nicht eine aufwendige Strombegrenzung eingebaut ist. Der Stromverbrauch ist also gleich hoch, ob du 1 oder 3 LED betreibst (U x I = P 60ma x 12 V = 720 mW = 0.72 W !) Sorry, ich wollte nicht "Schulmeistern", nur die Vorteile der LED-Technik nicht schmälern.


    Als Innenbeleuchtung und in den Rückspiegeln hat es ja beim Verso unendlich viele Lampen. Bevor ich alle mühsam öffne um nach den verbauten Birnen zu sehen, frage ich hier, ob mir jemand sagen kann, was wo verbaut ist. (Typ und Watt, bei Sofiten die Länge)


    Besten Dank im Voraus.

  • Hab das vielleicht etwas umständlich geschrieben.


    Die LEDs brauchen 60mA. Für die 12v werden 3 in Reihe geschaltet. Bei 24 LEDs sind das dann 8xparallel und hier addiert sich der Strom also 8x60mA.


    Die Verluste für die 8 Widerstände sind noch gar nicht mit eingerechnet. Mein Rechner sagt mir gerade das etwa 240mW pro widerstand anfallen...


    Damit wären wir bei um die 7 Watt...

    Edited once, last by haunter1982 ().

  • Hallo, ich habe alle internen Leuchte durch LEDs ausgewechsellt. Leuchtet mehr und mit schonem weissen Licht. Ich habe die bei www.dx.com oder www.aliexpress.com gekauft.

    Hi Vlada,


    hast Du eine Übersicht, welche LEDs in welche interne Leuchte gehören und eine kurze Anleitung, wie man die Leuchten öffnet?


    Gruß,


    Holgi

    __________________________________________________
    Toyota Verso 2.0 D4D titansilber EZ 10/2013


  • ]Hi Vlada,


    hast Du eine Übersicht, welche LEDs in welche interne Leuchte gehören und eine kurze Anleitung, wie man die Leuchten öffnet?


    ...Tipps zur o.g. Frage nehme ich auch gerne von anderen entgegen, bin nämlich immer noch nicht schlauer ;)

    __________________________________________________
    Toyota Verso 2.0 D4D titansilber EZ 10/2013

  • Also meiner (Bj. 2015) hat für die Leuchten im Himmel T10 Stecksockelbirnchen und im Kofferraum ne Soffitte, die ist winzig und den Typ hab ich vorher noch nicht gesehen...


    Ich hab bei DX einen Sack T10 LEDs bestellt... Musste gestern aber feststellen, dass 240lm vielleicht etwas viel sind für den Innenraum ;)

  • Kurze Fotodoku vom LED-Einbau vorne.
    Leider konnte ich keine Fotos mit Werkzeugeinsatz machen, das war zu wackelig.



    Die vermeintlichen 240lm erreichen die LEDs wahrscheinlich erst bei 18V, aber sie sind geringfügig heller und ganz angenehm.
    Das dimmen machen sie auch mit, also verbuche ich die Umbauaktion mal als Erfolg.


    Es ist etwas fummelig, die Glaslämpchen vorne zu entfernen.
    Ich habe mir damit beholfen, den Reflektor auszubauen - dann kann man die Birnchen durch die Rille von unten herausdrücken.

  • Danke byteborg für die Foto-Dokumentation. Das ist wirklich hilfreich!

    Quote

    "Der Führerschein berechtigt zur Umweltverschmutzung."

  • Nebenbei bemerkt, ich habe warmweiße LEDs verbaut. Tendenziell würde ich kaltweisse bestellen, wenn ich nicht schon welche hätte...

  • Danke für die Anleitung, da sieht man jetzt klarer ;) Ich werde mir bei Ebay mal so ein komplettes Set holen, da sind angeblich schon die passenden Lampen drin. Werde berichten!

    __________________________________________________
    Toyota Verso 2.0 D4D titansilber EZ 10/2013

  • Muss jetzt doch nochmal fragen: Bei der vorderen Leuchte ist mir klar wie ich das auf bekomme.


    Wie sieht es aber bei den Schminkspiegelleuchten aus? Das sieht so aus als kann man die komplett rausnehmen, oder nimmt man da auch die Streuscheibe ab?


    Und wie bekomme ich die Streuscheibe von der hinteren Leuchte im Fond ab ohne was zu beschädigen/zerkratzen?

    __________________________________________________
    Toyota Verso 2.0 D4D titansilber EZ 10/2013

  • Soooo, dank der Hilfe von Lars heute alle Leuchtmittel im Innenraum gegen LEDs getauscht. Hab mir bei Ebay dieses Set (Affiliate-Link) geholt, da war alles dabei (zweimal Schminkspiegel, zweimal vorne, zweimal hinten, einmal Kofferraum). Der Effekt ist WAHNSINN, ein Unterschied wie Tag und Nacht.


    Anbei noch eine kleine Anleitung falls das jemand nachmachen will.


    Zuerst die Schminkspiegel, zum Austausch der Lampe baut man die Leuchte am besten komplett aus. Dazu hebelt man sie jeweils links (sowohl auf der Beifahrerseite als auch Fahrerseite ist es jeweils die gleiche Seite) mit einem breiten Kunststoffkeil (siehe Bilder) raus. Danach wackelt man einfach so lange an der Stecksockellampe bis sie rauskommt. Neues LED-Leuchtmittel rein, Lampe wieder einklipsen, fertig.


    Bei der Hauptleuchte vorn klappt man das Brillenfach auf und hebelt die Gläser mittig erst aus der hinteren Halterung, dann aus der vorderen. Auch hier wieder an der Glassockellampe wackeln bis sie rausgeht, neue Lampe rein, fertig.


    Bei der Leuchte im Fond nimmt man auch wieder den Kunststoffkeil und hebelt in der Mitte eines der beiden Gläser raus (merkt euch welche Seite wohin gehört). Und wieder an den Glassockellampen wackeln und ziehen... irgendwann kommen sie raus. LED rein, fertig.


    Bleibt der Kofferraum. Hier macht man die Abdeckung über den Rückleuchten ab und greift mit der Hand um die Ecke, da kann man die Lampe einfach oben zuerst nach außen herausdrücken. Hier die Soffitte (28mm) raus, LED-Soffitte rein, fertig.


    Anbei noch ein paar Bilder.

    __________________________________________________
    Toyota Verso 2.0 D4D titansilber EZ 10/2013

    Edited once, last by holgicv ().

  • ...hätte ich gewusst dass das so einfach ist, hätte ich das direkt nach der Auslieferung gemacht ;)


    Allerdings ist schon eine der LEDs durchgebrannt, bin mit dem Verkäufer in Kontakt zwecks Austausch.

    __________________________________________________
    Toyota Verso 2.0 D4D titansilber EZ 10/2013

  • Wow das ging ja schnell, wollte auch gerade zu schlagen, aber jetzt warte ich dann doch noch die Antwort ab.