Motorhaubenöffner und Innenspiegel

  • Zum Haubenöffner:
    Das ist definitiv nicht in Ordnung. Bitte Händler kontaktieren.


    Zum Innenspiegel:
    Es gibt hierfür keine Lösung, da Toyota dies nicht als Problem ansieht. Das Ding zittert immer noch wie Espenlaub.

  • Ich hatte auch mal Probleme, die Motorhaube zu öffnen.
    Nach etwas Gefummel habe ich sie dann aufbekommen und entdeckt, dass der Öffnungshebel verbogen war und sich an der Karosserie verhakt hatte. Einfach wieder nach oben gebogen und gut war.

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • Das ging mir genau so. Auch ich habe erst nach einem Blick in die BD die Haube aufbekommen. Mit dem Innenspiegel haben wir Gott sei Dank keine Probleme. da zittert nichts.

  • Quote

    Das ging mir genau so. Auch ich habe erst nach einem Blick in die BD die Haube aufbekommen. Mit dem Innenspiegel haben wir Gott sei Dank keine Probleme. da zittert nichts.


    bei mir dasselbe

    Gruß Nik


     

  • Bei mir ist weder das eine noch das andere auffällig!

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Servus,


    vom Motorradfahren her kenne ich zitternde Spiegel. Da haben wir früher mal von hinten ein Loch in den Kunststoffrahmen reingebohrt und etwas Bauschaum ganz vorsichtig reingesprüht. Vorsicht, sonst platzt das Glas!!. Dann den Rest der überstand abgeschnitten und schwarz angemalt. Danach haben die Gläser nicht mehr gezittert. Das funktioniert aber nur, wenn das Glas im Rahmen zittert. Zittert auch der Rahmen, so ist der Spiegel nicht richtig befestigt.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

  • Mein Innenspiegel zitterte bei mir im unteren Drehzahlbereich (Diesel). Beim letzten Besuch (Reifenwechsel) bei meinem Freundlichen in Dormagen habe ich das angesprochen und ich weiß nicht was der gute Servicetechniker gemacht hat, aber das Zittern ist weg ;-)


    Geht wohl doch ohne großen Aufwand

  • O.K. mein Innenspiegel zittert auch (Diesel) muß dann wohl auch mal zum Händler... :(

  • Auch wenn der Thread schon ein paar Wochen älter ist - die Entriegelung war bei mir auch hakelig und hat sich mit der Kunststoffverkleidung bekriegt.
    Habe ihn dann zurecht gebogen...
    Scheint ja wohl kein Einzelfall zu sein.

  • In der Tat, das ist ein Serienproblem. Wie mir scheint, wird hier wohl im Werk Hand angelegt, ansonsten kann ich mir die.unregelmäßige Streuung in der Serie nicht erklären. Was den Innenspiegel betrifft: Dieser zittert an meinem R2 seit über zwei Jahren, selbst nach Einbau einer neuen Frontscheibe. Das Problem ist wohl doch.nicht so einfach zu lösen.

  • Zum Thema Innenspiegel:


    Als sehr störend ist mir aufgefallen, das ich nach manuellem Abblenden des Innenspiegels immer die Ausrichtung nachjustieren muss.
    Und auf dem Rückweg in Normalstellung dann natürlich auch.


    Offenbar passen der optische Abblendwinkel und die manuelle Winkelverstellung nicht exakt zueinander.
    Will sagen, nach Umstellung ist der abgeblendete Horizont nicht mehr auf derselben Höhe wie der Normalhorizont vorher, sondern ein wenig verstellt.
    Nicht viel, aber gerade genug, um zu stören.