Scheibenwischer Empfehlung Verso-S

  • Hallo zusammen,


    habe jetzt gut 16.000 km drauf und die Scheibenwischer geben Ihren Geist auf. Habe leider noch nicht Nachgemessen was ich hier für Werte brauche, aber hat jemand von euch schon mal eine Empfehlung für mich?


    Würde ja wie immer die von Bosch holen oder gibts hier Alternativen?


    Danke im voraus

  • Kann natürlich auch an mir liegen. Aber ich hab nur Schlieren auf der Scheibe :( trotz Reinigung.

  • Wenn dein Waschwasser extrem mit Frostschutz vermengt ist, dann kann das auch daher kommen (Schlierenbildung). Der Schmutz auf der Scheibe i. V. m. Frostschutz bildet einen schönen Schmierfilm.

  • Achso, könnte natürlich auch daher kommen, wobei ich habe kein Konzentrat verwendet sondern eine Fertigmischung. Werde heute mal ein wenig Wasser beimischen und dann nochmal testen. Ist ja bis -30 Grad ausgelegt.


    Danke erstmal :)

  • Ich habe jetzt 10.000 km zurückgelegt. Von innen gesehen, rechts oben, wischt es auf der Autobahn nicht so gut, sonst alles ok.

    Edited once, last by Frankoko ().

  • Ich habe jetzt 10.000 km zurückgelegt. Von innen gesehen, rechts oben, wischt es nicht auf der Autobahn nicht so gut, sonst alles ok.


    bei mir ist es ähnlich, allerdings habe ich unten rechts und oben links Schlieren. Die Scheibenwaschanlage funktioniert auch nur im Stand oder bei geringen Geschwindigkeiten wirklich gut.

  • Kann das ganze jetzt nur Bestätigen, habe nochmals Wassser nachgefüllt, Problem belibt bestehen. Oben rechts/links, sowi unten rechts schlieren und schmutz, mitte ist ok so dass ich noch sehen kann einigermassen. Problem tritt aber wie ihr schon sagtet bei mir auch nur auf der Autobahn auf. Wenn ich normal 50 Fahre und die Anlage nutzen wirds wieder sauber ganz normal.


    Kannst es hier evtl daran liegen das der Wischer zu locker aufliegt? Oder ist das im moment nur so, da die Straßen so verschmutzt sind mit Salz etc. und das beim Fahren auf der Autobahn wo man zwangsläufig mehr abbekommt einfach zu viel ist?

  • Da Fällt mir ein, wäre das ein Fall für den :) muss er da was dran machen bzw. kann er da was dran machen?


    Wenn ich es schaffe fahr ich nachher einfach mal da vorbei.

  • Ich will ja jetzt wirklich nicht gescheithaferln (hochdeutsch besserwissen) aber das kenne ich zu genüge.
    Wenn das anfängt hol ich mit ein Papierküchentuch.
    Ich gebe (was grad am nächsten steht) verdünntes Geschirrspülmittel oder Glasreinigerflüssigkeit auf ein zusammen gefaltetes Tuch und wische die Gummilippe ab bis das Tuch sauber bleibt. Was da an Dreck runtergeht sieht man am Tuch.
    Danach spüle ich die Lippe mit klarem Wasser ab (geht mit einem patschnassen Küchentuch am besten).
    Meistens ist der Wischer dann wieder ok, ausser er hat keine scharfe Wischkante mehr.
    Drum mache ich das bei den ersten Anzeichen von Schmieren.
    Notlösung ist die Tanke, da kann man die Lippe ein paar mal über den wirklich nassen Schaumgummi des Scheibenreinigers ziehen.
    Die Papiertücher die da oft rumhängen sind mir zu rauh. Ich habe aber eh meistens eine Küchenrolle im Kofferraum liegen.

    Nichts ist unmöglich, selbst Toyota nicht. 

    Edited once, last by Ruthard ().

  • Ruthard


    Danke, werde deinen Tipp mal ausprobieren, habe bis jetzt immer einfach mit einem sauberen Tuch das ganze abgewischt. Das komische ist wie gesagt nur, das dies nur bei Geschwindigkeiten über 100kmh auftaucht. Darunter ist alles einwandfrei und der Wischer wischt wunderbar.

  • Hai Deekay,
    wenn du zum 1. Mal gesehen hast wie oft du wischen mußte bis kein Dreck mehr am Lappen ist wundert dich nichts mehr.
    Man muss nur frühzeitig anfangen.
    Bin mal gespannt was der Ersatzwischergummi kostet, nicht zu reden vom kompletten Wischerblatt.
    Und im Sommer wenn es trocken ist atmen wir den ganzen Sch.... ein. Na servus. Da reden die Volksverdummer von Feinstaub.
    Das ist Dreck pur.
    In diesem Sinn, viel Erfolg.
    Ruthard

    Nichts ist unmöglich, selbst Toyota nicht. 

  • Danke, hat geholfen. Jetzt ist das Wetter ja auch wieder "besser" :) Hab mal geschaut die Wischer von Bosch kosten im doppelpack ca. 25 euro, wir brauchen ja nur einen mit 700mm würd ich sagen, wobei der Verso-S auch hier noch nicht aufgeführt wird.

  • Das ist doch erfreulich wenn man helfen kann. :)


    Wegen der Wischerblätter erinnere ich mich an die Zeit in der meine Frau so einen Baby-Benz gefahren hat.
    Der hatte ja auch nur so ein riesiges Wischerblatt das einen fein gesalzenen Preis hatte.
    Auch lustig ist das mit der Celica, die hat ein sehr großes und ein winziges Wischerblatt.
    Der meist freundliche hält i.d.R. die Gummilippen als Meterware vorrätig. Da hält sich der Preis für den Austausch in Grenzen.
    Ansonsten half da nur die Länge auszumessen und 1 Paar jeder Länge zu kaufen.

    Nichts ist unmöglich, selbst Toyota nicht. 

  • :)


    das mit der Meterware wusste ich noch gar nicht, wäre ja eine Alternative je nach Preis da das Paar eigentlich geht mit um die 20 euro. Aber jetzt läufts ja erstmal wieder :)

  • Ich fahre jetzt schon den 4ten Toyota hintereinader aber
    bis jetzt konnte noch keiner auf der Autobahn oder Schnellstrasse
    ordentlich die Scheibe vom Dreck reinigen.
    Meiner Meinung nach ist der Pumpenmotor zu schwach ausgelegt,
    das er genügent Flüssigkeit wärend der Fahrt auf die Scheibe bringt.
    mfg