China Navi in meinem Verso

  • Kurz die Geschichte.
    Bestellt am 14.09.11, bekommen am 19.09.11. Blitzschnell !















    Der Umbau war die nicht schwierig wie ich es mir vorgestellt hatte. Dabei würde ich es auf einer Skale von 1 bis 10, wobei 10 für schwer steht, mit einer 3 bewerten. Insgesamt dauerte die Prozedur ungefähr 2 Stunden.


    Bewertung ( 10 ist die beste Note)
    Verarbeitung - 8
    Menuschprache - Englisch, Deutsch, Russisch, usw. insgesamt etwa 10 .
    Übersetzung - 7
    Tonqualitat - 4
    Bildqualitat - 5
    Navifunktion - 7 (IGo Primo vers.1,2)
    Bluetooth - 7
    Radioempfang - 4 ( Zeigt keine Namen von Sendern )


    2 Schachten micro SD . 1 für GPS, 2 für Unterhalung zuständig. 16 GB läuft super.


    Preis inkl. Versand und Zoll 380 Euro

    Edited 10 times, last by ivande ().

  • Wow, sieht gut aus.Kannst du uns was zur Technik,Verarbeitung ,Klangwiedergabe ,Preis etc. erzählen ? Wäre Super von dir.


    Was für Menüsprachen gibt es denn ? Englisch oder schlechtes Deutsch ?

  • 1. Tonqualität, Videoqualität und Radioempfang sind bei diesen Dingern doch absolutes KO-Kriterium. Warum brauche ich sowas, wenn diese Werte so schlecht sind?


    2. Wie sieht es mit der Lenkradfernbedienung aus?


    3. Bezüglich Navi: Wo sitzt der GPS-Empfänger?

  • 1. Tonqualität, Videoqualität und Radioempfang



    Alles ist relativ. Es klingt fast genau so wie originalteil, meine bewertung für Originalradio wäre 6,5.
    GPS-Empänger befestigt am Amaturbrett vorne links. Lenkradverbedienung habe ich noch nicht angelernt. Eigentlich ich benutze sie so gut wie nie. Deswegen war es für mich nicht so entscheidend ob es gehen wird oder doch nicht.

  • Wenn du auf einzelne Komponenten keinen Wert legst, ist das ja auch vollkommen ok.


    Noch zwei Fragen:


    1. Besitzt das Gerät eine USB-Schnittstelle?
    2. Wie läuft ein eventueller Garantiefall ab bzw. gibt es Garantie oder Gewährleistung?

  • das Gerät hat mini-USB Eingang und einen Adapter mitgeliefert.

  • Garantie?


    Vielen Dank für deine Infos. Interessante Sache, aber an RDS habe ich mich dermaßen gewöhnt, dass ich es nicht mehr missen möchte. Daher kommt dieses Gerät für mich nicht in Frage.

  • da sag ich auch, gutes Ding, wenn Der nicht nach 1-2 Jahren kaputt geht und so 5-7 Jahre hält, ist das in ordnung finde ich.
    Das ist für mich ne alternative wenn mein Werksradio streikt (höre meist Radio und MP3s über SD-Karte). von preis her sag ich gerade noch OK (wenn der länger hält ?( ).


    hast du nen Link, oder ein Anhaltspunkt wo man das Navi im Inet. findet :?:


    Für mich wäre schon interessant ob Lenkrad Fernbedienug dann auch funz.

  • Mein Nachbar hat so ein Teil aus China für seinen Touran vor einem Jahr gekauft, immer noch zufrieden.


    Hier ist der Link http://www.alibaba.com/product…ation_for_TOYOTA_E_Z.html
    und e-mail Adresse phoebe-0304@hotmail.com


    Das Teil sieht ja recht cool aus.....
    Aber das unter dem obigen Link erhältliche Radio soll über RDS Funktion und auch der Lenkradbedienung verfügen. Sieht ja auch laut Abb. etwas anders aus als deines....
    Hier steht ja unter anderem:
    7,Built-in AM / FM / RDS receiver system
    30,Universal steering wheel control:


    Beides fände ich sehr wichtig das es funktionieren sollte!


    Kannst Du eigentlich was zur Navi Funktion sagen?
    Wieviele Länder?
    TMC Empfänger?

  • Ich habe bei mir IGo Primo v1.2 installiert. Mit dabei war IGo8, hat allerdings 10 Euro mehr gekostet. Das kann man sparen bei der Bestellung. Einfach Googlen :-) 
    Es lässt sich leicht zu wechseln zwischen versch. Programmen da das Teil läuft unter WinCE. Man kann gleichzeitig mehrere Navis auf SDCard haben und dann auswählen was dir lieber ist. Ich habe momentan ganz Europa Karten mit POI Mai 2011.


    Lenkradfernbedienung anlernen bei mir auch möglich, laut User's Manual , wie es gemacht wird weiss ich noch nicht.

    Edited 2 times, last by ivande ().

  • Ich bin etwas gespalten mit meiner Meinung, einerseits sieht es gut aus und fügt sich ins Cockpit nahtlos ein, anderseits wiederum bin ich noch nicht Überzeugt ob der Klang,Bedienung und weitere Technische Dinge wirklich den normalen Ansprüchen eines Radios gewachsen sind.

  • Die Befürchtung habe ich auch. WIN CE 5.0 ist seeeeeehr buggy, das ständige Booten oder Hängen ist nicht wirklich schön......

  • Hier die Aussage eines "Wissenden" aus einem anderen Forum zum Thema "China-Radio", die bei einer Kaufentscheidung keine unwesentliche Rolle spielen sollte:


    Quote

    Auf den China Navis die meist in DoppelDIN Schacht Ausführung einhergehen läuft am besten IGO. Allerdings gibts bei den CE5/6 Teilen meist etwas zu beachten. Von Interesse ist immer, wieviel RAM das Teil hat, und welche Display Auflösung das Teil beherscht. Ob es jetzt WinCE 5 oder 6 ist, ist meist vernachlässigbar. Bekannte Marken aus China sind vom Hersteller Chinavasion und Zenec, wobei letzteres immer zu empfehlen ist. Da steckt die Firma ACR aus der Schweiz dahinter, die tritt den China-Suppliern immer in den hintern. Seitdem kommt da auch was halbwegs vernünftiges raus. Die meisten Geräte sind als CE NavCore oder CE Standard Version ausgeliefert, mit ein bischen Glück und Erfahrung bekommt man die Dinger auch auf und kann sich dann alles installieren, was man sich auch auf einem aktuellen Windows Mobile Gerät auch installieren kann. Zum Spaß hab ich dort mal den Email Store aus dem Windows Mobile Paket nachinstalliert, eine Ne2000 kompatible Netzwerkkarte installiert, das ganze über meinen UMTS Router im Auto laufen lassen und dann Email Push Services auf dem Autoradio genutzt. Mit den Teilen ist viel möglich.


    Betrachtet man dann allerdings die technische Realisierung, fällt in den Geräten nur ein "zusammelgebastel" von Komponennten auf, ein Radio Tuner, ein billiger Audio Verstärker, ein windiges Bluetooth Modul mit Echo canceling und ein bischen am SDK der jeweiligen Hersteller gebastelt und fertig ist das Ding. Dementsprechend schlecht funktionieren RDS, Radio, TV, Audioeinstellungen usw. Das Konzept der Teile ist nicht durchgängig stimmig.


    Allerdings müssen die Herren aus dem fernen Land ja noch einiges lernen - was Qualitätsmanagement betrifft. Meistens überleben die reinen China Geräte meist nicht die Garantiezeiten von 2 Jahren. :-)

  • Das Video ist sehr Aufschlussreich und sehr Informativ. Leider kommt der Sound nicht deutlich rüber , müsste man schon Live hören wie er dann ist.

  • habe das Video auch angeschaut, für mich wäre das ne alternative, der ist besser wie Original Radio :D


    wenn meiner hops geht, holl ich mir so einen wie das, ich hab keine besondere Ansprüche ans Radio.
    Deutschschrachige Menü, passt perfeckt ins Armaturenbrett, ...... was will man mehr. :) 
    Wie gesagt, ich höre oft nur Radio und MP3 von SD Karte, auch wenn da kein RDS ist, ist auch nicht schlimm.


    Navi, Video, Bluetooth........ so fratzen brauche ich nicht.


    einzige was ich brauche .... das Gerät soll nicht so schnell kaputt gehen, aber wer garantiert mir das.

  • ivande :
    Noch ne Frage:


    Das Radio hat eine silberne Blende, der Innenraum deines Verso aber die Applikationen in Champagner. Richtig? Hat man bei dem Radio eine Wahl zwischen den Farben Silber und Champagner?

  • Das Teil gibt es nur in Silber, aber... Ich war am Wochenende in Frankfurt . Da habe ich mit 2 Herstellern aus China gesprochen und sie haben es mir bestätigt dass auch sie angefangen solche Navis produzieren.
    http://www.foryouge.com/en/ Codenummer CE46D2. Online ist das Teil noch nicht erschienen. (26.09.2011)
    Habe ausprobiert Navi für Corolla Verso. Sehr guter Eindruck !

    Edited once, last by ivande ().

  • Versand ist ja Wucher! Ich habe mir mal Edelstahlverzierungen für einen Honda Jazz aus Hongkong kommen lassen, der Versand kostete da nur 15 Euro und dürfte mit dem Radiopaket identisch sein! Oder eine GPS-Antenne für mein Handy, dieser Versand kostete nur 3 Euro! Trotzdem, viel Spaß mit dem Gerät. Laut Video macht es einen vernünftigen Eindruck.