Winterreifen

  • Hallo,


    ich suche Winterreifen für meinen Verso.
    Eingetragen sind 205/55 R16 91V.
    Ich finde aber fast nur 94V ( die wenigen 91V möchte ich nicht haben, Fernost etc... ).
    Kann ich die denn auch bedenkenlos aufziehen ( das bezeichnet ja nur den Loadindex ? )
    Wenngleich ich mich frage, wieso der kleine einen V Speedindex benötigt.


    Stahlfelgen sollten kein Problem darstellen oder sehe ich das falsch ?

  • Der Reifen mit 94V kannst du bedenkenlos fahren, der Lastindex ist ja höher notwendig, das geht natürlich in Ordung, geringer dürfte der LI halt nicht sein. (Wobei man da auch erst mal sehen müsste, ob ein LI von 91 wirklich sein muss oder nicht weniger geht, ist aber eine eher theoretische Überlegung, da du ziemlich sicher eh nix mit geringerm LI bekommen wirst.)


    Hinsichtlich des Geschwindigkeitsindex gilt grundsätzlich gleiches, höherer Geschwindigkeitsindex ist OK, geringerer nicht. Nur gibt es da die Ausnahme für die Winterreifen, die dürfen darunter liegen. Du kannst also bedenkenlos auch auf H oder T Reifen zurückgreifen, beim H-Reifen wirst du auch keinen M+S Aufkleber benötigen, beim T-Reifen wahrscheinlich schon, hängt davon ab, wie schnell dein Auto ist.


    Was das soll, dass die Autohersteller immer wieder viel höhere Indizes in der Homologation angeben, als tatsächlich nötig, kann ich dir auch nicht sagen; wenn du willst, kannst du das ja auch vom TÜV ändern lassen, um auf der sicheren Seite zu sein; grundsätzlich müsstest du das nämlich gar nicht mal ändern... Ein wenig Sicherheit im Reifen schadet aber auch nicht...


    Stahlfelgen sind natürlich auch kein Problem, insbesondere wenns die Serienfelgen sind.

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]

    Edited 2 times, last by R2D2 ().

  • Der R 1 hat "V" Reifen eingetragen,egal welche Motorisierung,es muss also egal ob ein "H" bis 210 km/h oder ein "T" bis 190 km/h Reifen aufgezogen wird,ein Geschwindigkeitsaufkleber im Sichtfeld des Fahrers angebracht werden.Die Preisunterschiede sind nicht immens,doch wer braucht 210 km/h im Winter?Der D-Cat schafft die wohl,aber so schnell mit Winterreifen ist eine Fahrt wie auf Eiern,da die Reifen sehr weich sind.(Wer schon mal mit Winterreifen über 200 km/h gefahren ist und in einer langen Autobahnkurve stark bremsen musste,weiss was ich meine!!! :huh: )

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • es muss also egal ob ein "H" bis 210 km/h oder ein "T" bis 190 km/h Reifen aufgezogen wird,ein Geschwindigkeitsaufkleber im Sichtfeld des Fahrers angebracht werden.

    Sorry, da muss ich dir jetzt ausnahmsweisel mal widersprechen; M+S Schild brauchts nur, wenn das Auto schneller ist, als der Geschwindigkeitsindex vom Reifen, inkl. aller Toleranzen natürlich. Siehe hierzu § 36 StVZO:

    Siehe auch z.B. hier: http://www.stvzo.de/stvzo/B3.htm#36


    Bedeutet im Umkehrschluss natürlich (und der ist hier zulässig), dass es ein M+S Schild nich braucht, wenn die Geschwindigkeit vom Reifen höher ist als die Höchstgeschwindigkeit vom Fahrzeug.

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]

    Edited once, last by R2D2 ().

  • R2D2 : Stimmt,Du hast recht,habe das nicht bedacht.Was ist in dem Fall von FSiever,der hat nen 1,6 er mit 110 PS,der ist meine ich eingetragen mit 185 km/h.Müsste der dann den Aufkleber haben zwecks Serienstreuung?

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Bei der Vmax braucht er beim H Reifen nix; beim T Reifen wirds knapp. Ich hab die Toleranz jetzt nicht im Kopf, müsste aber auf ein M+S Schild raus laufen.


    Ich persönlich würde da aber auf jeden Fall zum H-Reifen greifen, wenn überhaupt i.d.R. nur ein geringer Preisunterschied und man braucht sich keine Gedanken machen und hat auch noch Reserve, was beim Reifen nie schadet.

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]

  • Mein bescheidener Beitrag dazu:


    Im Zweifelsfalle immer einen entsprechenden Aufkleber ins Cockpit einkleben (lassen). Dies erspart lästige Diskussionen mit der Ordnungsmacht, die in den meisten Fällen am längeren Heben sitzt!
    ;)

  • Danke für eure Antworten.
    Nun stelle ich mal die Frage in den Raum, wie es bei Ganzjahresreifen aussieht,
    wenn ich da einen mit H Kennzeichnung nehme.
    ( Ich spiele auch mit dem Gedanken gute Ganzjahrespuschen zu nehmen )

  • Hm.... Ganzjahresreifen, würde ich niemals nehmen, aber das ist auch wieder ein Thema für sich. ;)


    Deine Frage ist aber einfach zu beantworten. So bald die Reifen das M+S Symbol drauf haben, gilt das oben schon gesagte; der Speedindex spielt dann keine Rolle mehr. Mit dem H-Reifen gilt aber auch das andere schon gesagte; der ist so oder so zulässig, den dürfte ich sogar auf meinem 1,8 vvti noch fahren, auch ohne M+S Kennung. Ich hab mir aber trotzdem gerade gestern einen neuen Satz SR bestellt und zwar mit Speedindex V; hat beim Preis eh keine Rolle gespielt.

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]

  • Falls noch jemand Winterreifen sucht. Da wir jetzt einen Verso-S haben bieten wir die alten von unserem Corolla Verso R1 Baujahr 2004-2009 hier an.



    [mp]17[/mp]