Fehlerhafte Tankanzeige

  • Hallo Leute,


    ich liebe meinen Verso, allersdings macht er mir seit einer Woche sorgen. Nach dem letzten volltanken ging die Tankanzeige nicht rauf und der Computer berechnete die Reichweite nicht neu beim losfahren. Erst nach 70 gefahrenen Kilometern war sie voll. Und jetzt geht sie nicht mehr runter. War ein Tag später in der 15.000km inspektion bei Toyota. Die haben eine Fehleranalyse gemacht aber nichts gefunden.


    Hat einer die gleiche Erfahrung gemacht?! Oder kennt sich aus. ?(

  • Willkommen im Forum


    Ne, das habe ich bis jetzt noch nicht gehört, das mit Anzeige.


    hast du noch Garantie?? Dann ab zum Händler.


    Mfg.

  • Habe ich die sagten ich soll's beobachten. Wird so ausgehen das er nächste Woche bei Toyota auf'm Hof steht.

  • Hallo Loonie,


    Vor par Monaten war bei mir das selber Problem. 
    Mein :) sagt mir ich soll nach tanken bei laufendem Motor ersten gang rein dann Handbremse einziehe und Motor ausschalten, 
    er meinte bei dieser Kombination korrigiert sich Tankanzeige. Kannst du auch probieren. Bei mir hat das geholfen.


    mfg.

  • Und das Funzt wirklich ???
    Sachen gibts .... die gibts garnicht ;)

  • Bei mir das gleiche Problem, habe dann die Vorgehensweise mal ausprobiert leider tut sich nichts. Liegt es vielleicht daran das er sich ab einer gewissen Menge Resettet ?

  • Ganz ehrlich, ich halte die gepostete Vorgehensweise für einen schlechten Scherz! Wir warten mal, bis unser Supermod wieder online ist.


    ST191GTI :

  • Hallo Forum,lasst Euch einen neuen Tankgeber einbauen(den,der im Tank ist)dann geht es wieder,hatte das beschriebene Problem schon mehrfach bei meinen Kunden abgehandelt.Mit Handbremse anziehen u.s.w.ist,pardon,Mumpitz! :wacko:

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • @buchi:
    Dann erkläre uns bitte mal diesen Mumpitz. Ist dein Händler ein Witzbold oder bist du das?
     8)

  • Versojaner  
    Ich bin kein Händler.
    Ob er Witze macht oder nicht das weis ich nicht, aber eins weis genau:
    in März es ist ersten Mal aufgetreten,
    nach Tanken wahr die Tankanzeige nicht vol - bin einfach weiter gefahren.
    Nach zweiten und dritten mal dasselbe.


    In April war Kundendienst und ich hab gefragt wegen Tankanzeige - Antwort war Kombination mit Handbremse,


    also Nachhause und bei nächsten Tanken ausprobiert:
    – voll Tanken, Zündung an - Tankanzeige Fehlerhaft, 
    nachhause (ca. 1,5 km)


    Garage rein, 1. Gang, Handbremse angezogen, Zündung aus, an nächsten Morgen – Zündung an – Tankanzeige vol. 


    Leute - könnt denken was ihr wollt.
    Bei mir hat das funktioniert.

  • @buchi:
    Wenn unser Supermod der Meinung ist, das ist Mumpitz, dann hat diese Aussage eine absolute Aussagekraft. Grundsätzlich stelle ich deine Aussage als solche nicht in Frage. Daher meine Nachfrage, auf welcher Basis diese Aussage beruht. Nach deiner Schilderung in deinem letzten Posting bin ich mir sogar sicher, dass die funktionierende Tankanzeige am nächsten Morgen nichts mit der geschilderten Vorgehensweise zu tun hat, sondern sich einfach nach dem Tanken und Abstellen (Nichtbenutzen) des Fahrzeugs selbst "eingependelt" hat. Insofern verbuchen wir das ganze einfach als Händler-Seemannsgarn.


    Gruss
    V

  • Ich denke das es irgendwie mit den Gasen zusammen hängt bei wärmeren Temperaturen.Der Tip hat zwar nichts gebracht aber war ein versuch wert.


    Ich habe jetzt eben getankt und kurz darauf zeigte er mir wieder die Reichweite an.Denke das falsche Werte übermittelt werden wenn der Tank fast leer ist.

  • Also Tankgeber auswechseln lassen: Termin vereinbaren, Auto abgeben, Ersatzfahrzeug?, Freimachen?, usw.
    Das nervt doch, oder?

  • Bei meinen Verso funktioniert die Tankanzeige auch nicht richtig. Das mit der Handbremse geht auch nicht da wir sie immer anziehen beim abstellen des Autos und auch den 1 gang einlegen. Habe mit meinen Händler schon gesprochen und muss meinen Verso 2Tage dort hin bringen :thumbdown: .Ein zweites Problem habe ich beim Tanken wenn ich volltanke schwabt der Tank regelmäßig über war damit auch schon beim Händler der hat zwar den Tankstutzen gedreht aber das Problem ist noch nicht behoben :( überlaufendes Benzin kann ja nicht gut sein für den Lack.

  • Meine Tankanzeige macht auch was sie will. Diese Woche bin ich mit vollem Tank 200KM gefahren und sie zeigt immernoch voll an. Und dann ist sie auf einen schlag auf 3/4 gefallen.

  • Ich verlass mich schon lange nichtmehr auf dieses Teil, sonst hätte ich einen weiteres Austauschauftrag zu vergeben...........

  • Ja und auf die Restreichweite gucke ich schon lange nicht mehr..Die hat auch einen eigenen Kopf. voller Tank und 30KM rest...das geht mir auch auf den Keks

  • Also meine Frau tankt immer etwa 200 km bevor ich gedenke an die Tankstelle zu fahren. Der Grund ist ganz einfach, ich kann die Anzeige wunderbar ignorieren, weil ich meinem eigenen Versuch (Tank mal wirklich leer gefahren, Reservekanister natürlich dabei) mehr traue und auch nicht mal so, mal so fahre, was das Abschätzen schwierig macht. Tragisch nur, dass meine Frau damals dabei war. ;)

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]