Der Einschlag und die Sache mit dem Tacho.....

  • Liebe Forengemeinde!


    Wegen eines heftigen Einschlages eines Steines auf der BAB wurde die Frontscheibe meines Versos heute getauscht.






    Der nachträglich angebrachte Sonnenblendstreifen, der mir bisher wirklich gute Dienste geleistet hatte, wurde damit ebenfalls zerstört. Kein Problem, dachte ich, die neue Scheibe gibt es bestimmt mit einem serienmäßigen Grün/-oder Blaukeil. Denkste! Gibt es nicht. Zumindest nicht bei Toyota. Auch im Zubehör nicht. Keine Chance. Wird nie angefragt. Und überhaupt, ich wäre der Erste. Schade? Nein, ärgerlich! Auch der Tausch des Innenspiegels ist dabei so eine Sache. In 99 % der Fälle bricht die winzig kleine Nase zur Aufnahme des Spiegels an der Windschutzscheibe beim Versuch des Tausches ab. Daher warten wir jetzt erst, bis ich den neuen Sonnenkeil an der Windschutzscheibe habe, damit bei der dafür erforderlichen Demontage nicht schon wieder die Nase abbricht. Daher fahre ich jetzt noch ein paar Tage mit einem noch stärker zitternden Innenspiegel. C'est la vie!


    Wenn ich dann schonmal (wieder) im Autohaus bin, habe ich gleich zwei Dinge angemahnt, die mich ungemein stören:


    1. Der teilweise weit vorrauseilende Tacho......
    Dieser zeigt bei einer tatsächlichen Geschwindigkeit von 180 km/h ca. 195 km/h an. Das geht gar nicht. Bitte nachschauen. Das Problem hierbei: Die gesetzlich erlaubte Tachoabweichung (nach oben) von 10% plus 4 km/h. Hmm. An meinem Tacho tritt jedoch folgendes Phänomen auf: Die Tachonadel liegt im Stand nicht immer genau auf dem "Nullpunkt" auf. Sie steht unregelmäßig oberhalb der Null im Stand, wobei nach einer Fahrt die Nadel wieder "auf Null" steht. Dies habe ich auch mit dem Freundlichen diskutiert: Das Ende vom Lied wird ein kompletter Tausch der Tachoeinheit sein. Diese Einheit wird bestellt. Also wieder ein Werkstatttermin....


    2. Die polternde Vorderachse......
    Beim Überfahren von Gullydeckeln, Schlaglöchern oder Fahrbahnsenkungen poltert die Vorderachse, subjektiv auf der linken Seite. Da im Forum dieses Problem bei anderen auftrat (Bremsstifte), habe ich den Freundlichen darauf hingewiesen. "Leider" hörte man bei der Probefahrt nichts, bemerkte aber auf der Hebebühne zwei fehlende Plastikclips in der verbauten Motorschutzabdeckung. Man vermutete das Klappern dort. Ich bin aber der Meinung, es klappert nach wie vor, jetzt gerade noch getestet (und Teststrecken gibt es nach diesem Winter und dieser finanziellen Lage der Gemeinden wahrlich zu Genüge). Also wird dies beim nächsten Termin ebenfalls wieder als TOP angesprochen.


    Keine Frage, die Werkstatt gibt sich wirklich Mühe, um meiner teilweise pingeligen Art gerecht zu werden. Aber mich nerven diese Kleinigkeiten mehr und mehr, ein Ende ist leider nicht abzusehen.


    Gruß
    V

  • UPDATE:
    Frontscheibe wurde gewechselt (Teilkaskoschaden). Neuer Sonnenkeil wurde eingeklebt (Selbstzahler). Der kleine Lackschaden am Scheibenrahmen wurde mit einem Lackstift kaschiert, den ich kostenlos mitgeliefert bekommen habe! DAS nenne ich Service! Ich kann mich also über meinen Freundlichen in keinster Weise beschweren.

  • Hi Versojaner


    Mein Tacho läuft auch vor (laut Falk Navi), aber unterschiedlich viel:


    Bis 100 km/h ca. 4 - 5 km/h
    Ab 100 km/h ca. 9 - 10 km/h
    Ab 200 km/h (laut Tacho) ca 14 - 15 km/h


    Zulässig sind meines Wissens maximal 7% vom Skalenendwert = 16,8 km/h


    Auch der R1 und der Touran davor hatten ähnliche, nicht lineare Abweichungen.


    Eigentlich schon traurig, dass digitale Tachos fast ungenauer sind als die alten Teile mit der Welle...


    Würde mich über eine Aktualisierung freuen, wenn du deine neue Tachoeinheit bekommen hast.

  • Die Tachoabweichung ist teilweise echt heftig, mein CV ist da auch keine Ausnahme, ebenso wie mein W3 oder auch mein Skoda. Bei den beiden letzteren sind aber statt den Serienreifen inzwischen etwas größere Räder/Reifen drauf, mit 215/40 R17 statt 205/50 R15 wurde der Tacho vom W3 äußerst genau, mit 195/55 R15 statt 195/50 R15 ist die Tachoabweichung beim Skoda jetzt bei "erträglichen" ca. 5%. Da bist du mit deinen ca. 5% im unteren Geschwindigkeitsbereich ja schon gut bedient. Dass die Abweichung nicht etwa linear ist, ist m.E. aber eher untypisch.

    Zulässig sind meines Wissens maximal 7% vom Skalenendwert = 16,8 km/h

    Nein, das ist ein uralter, längst überholter Wert. Seit geraumer Zeit gilt für die zul. Abweichung vom Tacho, dass die Abweichung nach oben 10% der tatsächlichen Geschwindigkeit +4 km/h sein darf (bei bestimmten Geschwindigkeiten, waren glaub ich 60, 80 u. 120 km/h hab ich jetzt aber nicht sicher auswendig parat), also z.B. bei echten 100 km/h darf der Tacho schon 114 km/h anzeigen. Darüber hinaus ist nix mehr geregelt. Abweichung nach unten natürlich 0.


    Die Toleranzen mögen sehr hoch wirken, hat aber den Vorteil, dass z.B. mehr verschiedene Räder-/Reifengrößen möglich werden. Wenn man Serie dann nen Reifen mit einem recht kleinen Abrollumfang hat, eilt der Tacho ordentlich voraus, kommen größere Serien bzw. Umrüsträder drauf, wirds besser. Alles in allem ist die Abweichung eigentlich kein Ding, wenn man sie kennt, schlägt man halt den entsprechenden Wert einfach auf. Geht heutzutage mit Navi ja alles recht prima. Schöner ist es trotzdem, wenn man sich auf den Tacho halbwegs verlassen kann, mehr als 5% muss heutzutage m.E. eigentlich echt nicht mehr sein, auch wenn es Gründe dafür gibt, die Technik gibt mehr her. Ganz interessant ist übrigens, dass bei vielen Autos die Durchschnittsgeschwindigkeit lt. BC deutlich genauer ermittelt wird, als das, was der Tacho anzeigt. Probiert es mal aus, z.B. bei 100 km/h lt. Navi den Tempomat rein schmeissen und die Durchschnittsgeschwindigkeit im BC mal zurücksetzen. Wenn das bei euren Autos so ist, wie bei meinem CV, werdet ihr stauen! 8|

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]

    Edited once, last by R2D2 ().

  • Quote

    Probiert es mal aus, z .B. bei 100 km /h lt . Navi den Tempomat
    rein scheissen und die Durchschnittsgeschwindigkeit im BC mal zurücksetzen. Wenn
    das bei euren Autos so ist, wie bei meinem CV, werdet ihr stauen!

  • Bitte nicht spülen, sonst ist der Tempomat weg!


    :whistling: Ich hätt gerne ein m :whistling:

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]